Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Wenn der Wind des Wandels weht

Change-Prozesse als Grundlage für interessenorientiertes Handeln verstehen

Fusionieren, umorganisieren, dezentralisieren, ausgliedern, zentralisieren, eingliedern - Unternehmen sind ständig in Bewegung und Veränderung. Das Tempo ist bisweilen rasant, die Auswirkungen sind oft bedrohlich, und die Halbwertszeit von Managementkonzepten sinkt dabei beständig. Wie da als Betriebs- bzw. Personalrat noch den Überblick behalten oder sogar steuernd eingreifen?

Mit diesem Seminar möchten wir Ihr „Mitreden können“ und Mitgestalten stärken. Zum einen durch Aufzeigen aktueller Managementtrends bzw. das Einführen in zentrale Managementbegriffe, zum anderen durch die Betrachtung grundlegender Aspekte des Change Managements.

Die Einflussmöglichkeiten der Interessenvertretung steigen, wenn sie den eigenen Gestaltungsrahmen gezielt absteckt und wenn sie sich bei Fragen der Veränderung und Neuausrichtung kompetent einbringen kann.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Aktuelle Managementkonzepte und deren Effekte
  • Begriffe und Grundprinzipien des Change Managements
  • Die Architektur von Veränderungsprozessen
  • Methoden und Instrumente des Change Managements
  • Den Gestaltungsspielraum als Betriebs-/Personalrat ausloten und gezielt abstecken
  • Kommunikationsstrategien

  • Zielgruppe

    Vorsitzende, stellv. Vorsitzende und freigestellte Mitglieder von Betriebs-/Personalräten
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars oder vergleichbare Kenntnisse
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
  • Bewertung

    (20 Bewertungen)
    93,5% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.
zurück zur Suche

Termine

Momentan sind leider keine Termine geplant. Gerne bieten wir Ihnen jedoch eine maßgeschneiderte (Inhouse-)Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info@verdi-bub.de

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben