Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Coaching für Betriebs-/Personalratsvorsitzende

In der täglichen Arbeit steht der Betriebs- oder Personalrat in einem komplexen Spannungsfeld aus unterschiedlichen Interessen. Die Erwartungen der Beschäftigten, Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite und das Führen eines Gremiums erfordern viel Energie. Die Ergebnisse des eigenen Handelns sind in hohem Maße davon abhängig, gute Beziehungen aufzubauen, Menschen zu beteiligen und zu gewinnen.

Coaching ist eine geeignete Beratungsform, das eigene Handeln zu überprüfen und Handlungsoptionen zu erkennen und kann Ihnen helfen, Spannungen besser zu bewältigen. In der konkreten Bearbeitung von Praxisfällen bekommen Sie die gewünschte Unterstützung, z.B. bei der Planung der geeigneten Verhandlungsführung, der Projektgestaltung oder bei Konfliktlösungsstrategien. Sie erleben und lernen den Umgang mit einer Beratungsform, die für Führungskräfte inzwischen Standard ist, weil sie entlastet, bei Entscheidungen unterstützt und Klarheit in Konfliktsituationen schafft. Einen weiteren Vorteil bietet die Möglichkeit der kollegialen Beratung, die im Gremium direkt umgesetzt werden kann.

Ergebnisse dieses Lernprozesses können sein:

  • Rolle und Selbstverständnis der betrieblichen Interessenvertretung
  • Lösungsorientierung - der nach vorne gerichtete Ansatz
  • Reflexion und kollegiale Beratung
  • Strategien für professionelleres Handeln

  • Zielgruppe

    Vorsitzende und stellv. Vorsitzende von Betriebs-/Personalräten sowie wichtiger Ausschüsse
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
25.05. – 27.05.2020 Baden-Württemberg | Karlsruhe weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben