Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

JAV-Praxis: JAV stoppt Mobbing

Das Seminar für Mitglieder der JAV, die einen guten Blick für die Gruppenprozesse ihrer Azubis bekommen wollen.

Mobbing gehört für viele zum traurigen Alltag. Es betrifft mehr Auszubildende, als du vermutest, und es kann jede/-n treffen. Wann Mobbing beginnt und wie den Betroffenen zu helfen ist, wie sie zu unterstützen sind, ist Inhalt dieses Seminars.

Gemeinsam mit euch wollen wir den Begriff und den Inhalt von „Mobbing“ klären, die Folgen für Betroffene thematisieren und nach möglichen Ursachen im Betrieb und der Azubigruppe fahnden. Schwerpunkte werden das Erkennen von Mobbing unter und an Auszubildenden sowie das planvolle Intervenieren als JAV sein. Neben dem Blick auf rechtliche Bedingungen und Möglichkeiten werden wir praxistaugliche Methoden, Techniken und Strategien zur Problemlösung erarbeiten und in Rollenspielen erproben.

Werde handlungsfähig und kompetent bei Mobbingfällen!

  • Zielgruppe

    Mitglieder der JAV
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des JAV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 65 Abs. 1 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG, § 62 i.V.m. § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG

Was ist Mobbing? Definition, Kennzeichen, Ursachen, Erscheinungsformen
Rechtsgrundlagen zur Mobbingbekämpfung:

  • Gesetzliche Schutzpflichten des Arbeitgebers (Arbeits- und Gesundheitsschutz)
  • Gesetzliche Verbote und Haftungsnormen
  • Rechtsschutz gegen Mobbing im Ausbildungsverhältnis

Die Folgen von Mobbing für den Einzelnen, den Betrieb, die Gesellschaft
Wie kommt es zu Mobbing? Gesellschaftliche, betriebliche und persönliche Voraussetzungen
Rolle des/der Vorgesetzten bzw. des Ausbilders/der Ausbilderin
Was können wir gegen Mobbing tun?

  • Hilfestellung für Betroffene
  • vorbeugende Maßnahmen im Betrieb

Die JAV als Konfliktmoderator:

  • Möglichkeiten und Grenzen
  • Unterscheidung zwischen Beratung und Vermittlung/Schlichtung
  • Mit welchen spezifischen Herausforderungen sind Interessenvertreter/-innen im Zusammenhang mit Mobbing im Betrieb/in der Dienststelle konfrontiert?
  • Kommunikative Kompetenzen, die im Umgang mit Mobbingfällen erforderlich/wünschenswert sind
  • Wie können wir Konflikte konstruktiv lösen? Fallbeispiele, Modell eines Konfliktmanagements

Übungen anhand verschiedener Gesprächssituationen:

  • Erstberatung von Mobbing-Betroffenen (Schwerpunkt)
  • Gespräch mit Vorgesetzten/Ausbildenden und mit Beteiligten
  • Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung, insbesondere der JAV

 
 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
15.06. – 19.06.2020 Nordrhein-Westfalen | Hattingen weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben