Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

JAV-Praxis: Antidiskriminierung - rechtliche Grundlagen

Ein Seminar für alle Mitglieder der JAV sowie des Betriebs- und Personalrats, die den gesetzlichen Auftrag der Antidiskriminierung in ihrem Betrieb umsetzen wollen und schon mindestens ein Seminar der jeweiligen Grundqualifizierungsreihe besucht haben.

Der Gesetzgeber trägt der JAV sowie dem Betriebs- und Personalrat auf, sich gegen Benachteiligung und Diskriminierung am Arbeitsplatz einzusetzen. Doch dafür muss man sie erstmal erkennen. Was ist eigentlich direkte und indirekte Diskriminierung, und wie wirkt sie sich im Betrieb oder in der Dienststelle aus? Was hat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) mit der Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretung zu tun? Und wie können JAV, Betriebs- und Personalrat die eigene Arbeit diskriminierungs- und benachteiligungsfrei gestalten und das Thema auch bei den Kolleginnen und Kollegen setzen?

Wir wollen uns in diesem Seminar die rechtlichen Grundlagen der Antidiskriminierungsarbeit von JAV, Betriebs- und Personalrat ansehen. Auf dieser Basis wird es um die praktische Umsetzung in der täglichen Arbeit der Interessenvertretung gehen.

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der JAV
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-/JAV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
zurück zur Suche

Termine

Momentan sind leider keine Termine geplant. Gerne bieten wir Ihnen jedoch eine maßgeschneiderte (Inhouse-)Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info@verdi-bub.de

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben