Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Die Führung von Personalakten im öffentlichen Dienst

Personalaktenrecht/Datenschutzrecht

In diesem Seminar werden die in der Praxis auftretenden Fragen und Probleme des Personalaktenrechts im Bereich des öffentlichen Dienstes behandelt. Dabei wird neben dem Bundesbeamtengesetz auf das Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) und auf rechtliche Möglichkeiten landesspezifischer Regelungen eingegangen. Analogien für die Tarifbeschäftigten werden hergeleitet.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Persönlichkeitsrechte schützen im Beamten- und Tarifrecht - Personalaktenrecht ist praktischer Datenschutz!
  • Personalwirtschaft und Recht: Bedeutung der Personalakte
  • Grundlagen des Personalaktenrechts
  • Personalaktenrecht in Tarifverträgen
  • Personalakten der Beamtinnen/Beamten und Arbeitnehmer/-innen
  • Einsichtnahme Dritter (u.a. bei Beförderungs- und Personalauswahlentscheidungen)
  • Rechte der Interessenvertretung im Zusammenhang mit den Personalakten

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
zurück zur Suche

Termine

Momentan sind leider keine Termine geplant. Gerne bieten wir Ihnen jedoch eine maßgeschneiderte (Inhouse-)Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info@verdi-bub.de

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben