Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Die Zusammenarbeit des Betriebsrats mit den betrieblichen Akteuren - mit welchen Institutionen und Personen hat der Betriebsrat zu tun und warum?

Rechtsgrundlagen, Aufgaben, Anlässe und Formen der Zusammenarbeit

Insbesondere neu-, aber auch wiedergewählte Betriebsratsmitglieder sind oft unsicher, welche betrieblichen Akteure es gibt, die für die Arbeit des Betriebsrats wichtig sind oder die diese unterstützen können. Ist der Betriebsrat rechtlich verpflichtet, mit bestimmten betrieblichen Akteuren zusammenzuarbeiten? Welche Rechtsgrundlagen gelten? Wer muss wann zur Betriebsratssitzung eingeladen werden? Mit wem ist die Zusammenarbeit strategisch wichtig und richtig (z.B. zur Informationsgewinnung)?

Das Seminar stellt die betrieblichen Akteure vor und benennt die rechtlichen Grundlagen der Zusammenarbeit. Darüber hinaus werden gemeinsam die Ziele und die strategischen Interessen des Betriebsrats für die Zusammenarbeit mit den betrieblichen Akteuren erarbeitet.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Wer sind die betrieblichen Akteure?
  • Überblick über die rechtlichen Grundlagen der Zusammenarbeit mit den betrieblichen Akteuren
  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Aufgaben des Betriebsrats und der internen und externen Akteure
  • Ziele und Nutzen der Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und internen bzw. externen Akteuren
  • Strategien und Möglichkeiten der Zusammenarbeit in der betrieblichen Praxis

  • Zielgruppe

    Betriebsratsmitglieder
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG

Welche betrieblichen Akteure gibt es (intern/extern)?
Darstellung der internen Akteure, z.B. örtlicher Betriebsrat, Gesamt-/Konzernbetriebsrat, JAV, SBV, Wirtschaftsausschuss, Aufsichtsratsmitglieder, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Datenschutzbeauftragte, interne Sachverständige usw.
Darstellung der externen Akteure, z.B. Betriebsratsgremien/-mitglieder anderer Betriebe/Unternehmen der gleichen Branche, betriebsärztlicher Dienst, Integrationsfachdienst, Gewerkschaften usw.
Überblick: Rechtliche Grundlagen der Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und den betrieblichen Akteuren nach dem Betriebsverfassungsgesetz und anderen Gesetzen (z.B. SGB IX, ASiG)
Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei den Aufgaben und Zielen der Betriebsratsmitglieder sowie der internen und externen betrieblichen Akteure
Ziele und Strategien der Zusammenarbeit mit den betrieblichen Akteuren, Nutzen für die Betriebsratsarbeit
Zusammenarbeit in der betrieblichen Praxis (Ladung zur Betriebsratssitzung, Bildung von Ausschüssen oder gemeinsamen Arbeitsgruppen, Hinzuziehung von externem Sachverstand usw.)
 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
02.10. – 02.10.2019 Bayern | München weitere Infos | Anmeldung
08.10. – 08.10.2020 Bayern | Nürnberg weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben