Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung

Zeit ist ein knappes Gut, dessen Organisation und Verteilung weitreichende Konsequenzen für alle Lebensbereiche hat. Es verwundert daher nicht, dass das Thema ´Arbeitszeit´ bei Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmern und ihren Interessenvertretungen einen hohen Stellenwert hat.

Ziel dieses Seminars ist es, die Gestaltungsspielräume für eine vereinbarkeitsgerechte Arbeitszeitpolitik aufzuzeigen sowie die Beteiligungsrechte und die Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung darzustellen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Darstellung des rechtlichen Anspruchs auf Berücksichtigung der familiären Interessen von Beschäftigten im Beruf
  • Praktische Umsetzung des Anspruchs durch Arbeitszeitmodelle, Einrichtung von betrieblichen Kindergärten etc.
  • Ansprüche im Rahmen von Rückkehrrechten aus der Elternzeit bzw. Pflegezeit
  • Arbeitszeitreduzierung - gesetzliche und tarifliche Ansprüche
  • Familiengerechte Arbeitszeiten - individuelle Ansprüche und kollektive Gestaltungsmöglichkeiten
  • Beteiligungs- und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG

Überblick über die Rechtsgrundlagen und Ansprüche der Beschäftigten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Vereinbarkeit von Familie und Beruf - ein Zukunftsthema:

  • Familiengerechte Arbeitszeitpolitik vor dem Hintergrund des demografischen Wandels
  • Ein Beitrag zu mehr Geschlechtergerechtigkeit
  • Die Rolle der gesetzlichen Interessenvertretung
  • Handlungsfelder und rechtliche Grundlagen

Zeit für Sorgearbeit - Freistellungsansprüche:

  • Elternzeit
  • Pflegezeit
  • Sabbaticals/Langzeitkonten
  • Sozialversicherungsrechtliche Absicherung von Freistellungszeiten

Gleichzeitigkeit von Sorge- und Erwerbsarbeit ermöglichen - Rückkehrmanagement:

  • Die EU-Elternurlaubsrichtlinie 2010/18/EU
  • Berufliche Weiterbildung trotz familiärer Verpflichtungen?
  • Schutz vor Kündigungen?

Mehr Zeit für Familie - Arbeitszeitreduzierungsansprüche:

  • Elternteilzeit
  • Pflegeteilzeit
  • Familienpflegezeit
  • Der allgemeine Teilzeitanspruch nach § 8 TzBfG
  • Spannungsfeld individueller Teilzeitanspruch - kollektive Arbeitszeitgestaltung

Familiengerechte Arbeitszeiten - individuelle Ansprüche und kollektive Gestaltungsmöglichkeiten:

  • Gibt es ein individuelles Recht auf familiengerechte Lage der Arbeitszeit?
  • Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der Interessenvertretung - Inhalte einer Betriebs-/Dienstvereinbarung mit familienfreundlichen Regelungen

 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
07.09. – 11.09.2020 Berlin | Berlin-Wannsee weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben