Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Arbeitszeitregelungen und Grundsätze der Arbeitnehmerhaftung für Fahrerinnen/Fahrer in Entsorgungsbetrieben

Rechtsgrundlagen und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung

Die Arbeitszeiten und die Dienstpläne sind in Entsorgungsbetrieben aufgrund ihrer unmittelbaren Auswirkung auf die Arbeits- und Lebensbedingungen der Fahrerinnen und Fahrer von zentraler Bedeutung.

Die Kontrolle und Genehmigung von Arbeitszeiten und Dienstplänen verlangt umfangreiche Kenntnisse der Rechtsgrundlagen sowie der Systematik und Praxis bei der Erstellung. Die Teilnehmenden erhalten in diesem Seminar das hierfür notwendige Wissen.

Darüber hinaus werden im Seminar die Grundlagen der Arbeitnehmerhaftung im Überblick dargestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf möglichen arbeitzeitrechtlichen Verstößen und den Folgen für die Beschäftigten im Rahmen möglicher Schäden und Haftungsfälle.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Allgemeine Rechtsgrundlagen der Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung
  • Grundlagen: Arbeitszeitgesetz, Fahrpersonalgesetz/-verordnung, VO 561/2006
  • Rechtsgrundlagen und Definition der Begriffe: Lenkzeiten, Fahrtunterbrechung, Ruhezeiten, werktägliche Arbeitszeit usw.
  • Arbeitszeit, Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie sozialverträgliche Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung (Kurzeinführung)
  • Grundsätze der Arbeitnehmerhaftung und Umfang möglicher Schadenersatzpflichten gegenüber Dritten
  • Pflichten des Arbeitgebers zum Schutz der Beschäftigten vor Schadens- und Haftungsfällen
  • Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats im Rahmen der Arbeitszeitgestaltung (Überblick)

Tarifvertragliche Regelungen zur Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung werden in einem Aufbauseminar behandelt.

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX

Sammlung von Fragen und betrieblichen Problemen zur Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung:

  • Arbeitszeitvorschriften in der Speditions- und Logistikbranche
  • Fahrpersonalverordnung und EG-VO 561/2006
  • Fahrtunterbrechung/Pause nach dem Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
  • Lenkzeiten und Ruhezeiten
  • Werktägliche und wöchentliche Arbeitszeit
  • Arbeitsunterbrechung und Pause

Aspekte des Arbeits- und Gesundheitsschutzes bei der Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung (Kurzeinführung):

  • Sozialverträgliche Arbeitszeit- und Dienstplangestaltung
  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf

Grundsätze der Arbeitnehmerhaftung, Umfang möglicher Schadensersatzpflichten gegenüber Dritten
Pflichten des Arbeitgebers zum Schutz der Beschäftigten vor Schadens- und Haftungsfällen
Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung:

  • Informations- und Mitbestimmungsrechte
  • Dienstplanabnahme (mögliches Verfahren und Organisation)


Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Momentan sind leider keine Termine geplant. Gerne bieten wir Ihnen jedoch eine maßgeschneiderte (Inhouse-)Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info@verdi-bub.de

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben