Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Energiekonferenz 2019 - Folgen der Digitalisierung

Die Energieversorger sehen sich aktuell großen Herausforderungen wie der Energiewende, einem steigenden Wettbewerb und sinkenden Erträgen im Strommarkt gegenüber. Die Digitalisierung spielt in diesem Zusammenhang eine zentrale Rolle: beispielsweise bei der Effizienzsteigerung von Geschäfts- und Arbeitsprozessen, der Entwicklung neuer Geschäftsfelder, der Kundenbindung und der Aufrechterhaltung der Netzstabilität. Diese Entwicklungen werden weitreichende Folgen für Arbeit und Beschäftigung haben. Es ist nicht nur davon auszugehen, dass einzelne Tätigkeiten wegfallen, auch Arbeitsorganisation und Arbeitsinhalte werden sich weiter wandeln.

Noch ist die Energiewirtschaft erst am Anfang einer digitalen Transformation. Ansätze sind erkennbar, doch wie sich die Branche entwickelt und welche Auswirkungen die Digitalisierung zukünftig auf die Arbeit haben wird, hängt von einer Reihe an Faktoren wie der Auswahl und Zielsetzung, mit der digitale Technik eingesetzt wird, der Unternehmensstrategie und der Positionierung der betrieblichen Interessenvertretung ab.

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
19.11.2019 Baden-Württemberg | Reutlingen weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben