Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Arbeits- und Gesundheitsschutz für Beschäftigte in Schulen und Horten

Die neue Branchenregel ´Schulen´ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) fasst alle rechtlichen Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in kompakter Form zusammen. Ziel der Branchenregel ist es, die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten in Schulen mithilfe von geeigneten Präventionsmaßnahmen zu gewährleisten.

Für die gesetzlichen Interessenvertretungen schafft die neue Regel gute Voraussetzungen zur Mitgestaltung und Mitbestimmung gesundheitsförderlicher Arbeitsbedingungen in Schulen.

Das Seminar erläutert die Branchenregel, erörtert Umsetzungsmöglichkeiten und vertieft anhand der Praxiserfahrungen der Teilnehmenden das Wissen über Gefährdungen, Belastungen und Gestaltungsanforderungen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick: Gesetzliche Grundlagen und Einordnung der DGUV-Regel „Schulen“ in das System des Arbeitsschutzes
  • Ziele und Anwendungsbereiche von DGUV-Regeln - speziell der für die Branche ´Schulen´ 
  • Überblick: Inhalt der DGUV-Regel, betroffene Arbeitsplätze und Tätigkeiten
  • Gesetzliche Regelungen und Vorschriften zur Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten in Schulen
  • Pflichten des Arbeitgebers bei der Umsetzung der Branchenregel und bzgl. der Gesundheitsprävention allgemein
  • Gefährdungsbeurteilung als Instrument zur Feststellung von weiteren Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten
  • Praktische Umsetzungsmöglichkeiten, Vertiefung der Anforderungen anhand der Praxiserfahrungen der Teilnehmenden
  • Ziele, Strategien und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des Seminars ´Gesunde Arbeit - gesunder Betrieb´ empfohlen
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX

Überblick: Gesetzliche Grundlagen und Einordnung der DGUV-Regel „Schulen“ in das System des Arbeitsrechts
Ziele und Anwendungsbereiche von DGUV-Regeln - speziell jener für die Branche "Schulen"
Überblick: Inhalt der DGUV-Regel, betroffene Arbeitsplätze und Tätigkeiten
Gesetzliche Regelungen und Vorschriften zur Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten in Schulen
Pflichten des Arbeitgebers bei der Umsetzung der Branchenregel und bzgl. der Gesundheitsprävention allgemein
Gefährdungsbeurteilung als Instrument zur Feststellung von weiteren Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit der Beschäftigten
Praktische Umsetzungsmöglichkeiten, Vertiefung der Anforderungen anhand der Praxiserfahrungen der Teilnehmenden
Ziele, Strategien und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung bei der Umsetzung der DGUV-Regel "Schulen"

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
15.01. – 17.01.2020 Berlin | Berlin-Wannsee weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben