Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

SBV plus: Arbeits- und Sozialrecht für Schwerbehindertenvertretungen

Die Inklusion von Menschen mit Behinderungen bzw. ihnen Gleichgestellten erfordert nicht nur besondere Förderung und Unterstützung. Für die Betroffenen gelten auch besondere rechtliche Regelungen.

In diesem Seminar werden die arbeitsrechtlichen Bedingungen behandelt, die für diesen Personenkreis und ihre Vertretung im Betrieb, die Schwerbehindertenvertetung, wichtig sind. Das Schwerbehindertenrecht im SGB IX hat weitreichende Auswirkungen auf das Arbeitsrecht - und umgekehrt. Hierauf muss die Schwerbehindertenvertretung sachgerecht reagieren können.

Im Seminar werden daher die wesentlichen arbeits- und sozialrechtlichen Vorschriften ebenso vermittelt wie die aktuelle Rechtsprechung.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Begriffsklärung: Behinderung, Schwerbehinderte, Gleichgestellte
  • Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung
  • Besetzung von Arbeitsplätzen mit Menschen mit Behinderung: Bewerbung und Einstellung unter Beachtung des AGG, Versetzungen
  • Rechtsgrundlagen, z.B.in Bezug auf Einstellung, Urlaub, Krankheit, Arbeitszeit
  • Der besondere Kündigungsschutz (u.a. Stellung der SBV, Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt)
  • Überblick: Sozialrechtsverfahren

  • Zielgruppe

    Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des SBV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 179 Abs. 4 SGB IX

Überblick über die Grundlagen und Stellung des Arbeits- und Sozialrechts im Gesamtrechtssystem – Rechtspyramide
Geschichte, Systematik und Rechtsgrundlagen des Sozialrechts und des Sozialversicherungssystems mit Bezug zum Recht und Ansprüche für Menschen mit Behinderungen
Schnittstellen Arbeits- und Sozialrecht, u.a. beim Arbeits- und Gesundheitsschutz, Arbeitsplatzgestaltung für Menschen mit Behinderung und Gleichgestellte, u.a.

  • Feststellung der Schwerbehinderteneigenschaft bzw. Gleichstellung
  • Besetzung von Arbeitsplätzen mit Menschen mit Behinderung: Bewerbung und Einstellung unter Beachtung des AGG, Versetzungen
  • Rechtsgrundlagen, z.B.in Bezug auf Einstellung, Urlaub, Krankheit, Arbeitszeit

Überblick und Voraussetzungen eines Verfahren vor den Sozialgerichten
Der besondere Kündigungsschutz (u.a. Stellung der SBV, Zusammenarbeit mit dem Integrationsamt)
Beteiligungsrechte der Schwerbehindertenvertretung bei der betrieblichen Umsetzung der arbeits- und sozialrechtlichen Regelungen zum Schutz der Beschäftigten
Aktuelle Rechtsprechung: Darstellung und Fallbearbeitung

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
14.03. – 18.03.2022 Bayern | Brannenburg weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben