Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Kurzarbeit: Beteiligungsrechte des Betriebsrats

Die durch das Coronavirus verursachte Pandemie schränkt weiterhin viele Betriebe ein. Viele Beschäftigte sind seit Monaten in Kurzarbeit, und eine Entspannung ist kurzfristig nicht in Sicht. Die Bundesregierung hat deshalb Mitte September 2020 eine Verlängerung der Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld beschlossen und darüber hinaus einige Regelungen verändert.

Neben der Erläuterung dieser Anpassungen werden in der Tagesschulung die arbeits- und sozialrechtlichen Voraussetzungen für die Einführung von Kurzarbeit dargestellt. Zudem werden Möglichkeiten der betrieblichen Umsetzung diskutiert sowie die Rechte der gesetzlichen Interessenvertretung und der Beschäftigten erläutert.

Welche Rechte und Pflichten hat der Betriebsrat bei der Einführung von Kurzarbeit? Was passiert bei einer Veränderung der Arbeitsorganisation oder bei geplanten Weiterbildungsangeboten des Arbeitgebers? Ergänzend hierzu werden Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zur Einführung und Umsetzung vorn Kurzarbeit vorgestellt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Was ist eigentlich Kurzarbeit? Und was bedeutet das für die Beschäftigten?
  • Zeitlicher Ablauf der Einführung von Kurzarbeit (Überblick)
  • Voraussetzungen für die Einführung von Kurzarbeit
  • Sozialrechtliche Voraussetzungen für die Gewährung von Kurzarbeitergeld nach SGB III (u.a. betriebliche und persönliche Voraussetzungen, Anzeige bei der Bundesagentur usw.)
  • Überblick: Neuregelungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld
  • Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der Einführung von Kurzarbeit
  • Aufgaben des Betriebsrats im Zusammenhang mit der Meldung von Kurzarbeit bei der Bundesagentur
  • Mögliche Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zur Einführung und Umsetzung von Kurzarbeit

  • Zielgruppe

    Betriebsratsmitglieder
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG

Definition: Was ist eigentlich Kurzarbeit?
Was bedeutet Kurzarbeit für die Beschäftigten?
Zeitlicher Ablauf der Einführung von Kurzarbeit bis hin zur Gewährung von Kurzarbeitergeld
Arbeitsrechtliche Voraussetzungen und Anforderungen für die Einführung von Kurzarbeit
Auswirkungen des Fehlens dieser Voraussetzungen
Sozialrechtliche Voraussetzungen für die Gewährung von Kurzarbeitergeld nach SGB III (u.a. betriebliche und persönliche Voraussetzungen, Anzeige bei der Bundesagentur, Pflichten des Arbeitgebers bei der Meldung)
Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats bei der Einführung von Kurzarbeit
Rolle und Aufgaben des Betriebsrats im Zusammenhang mit der Meldung von Kurzarbeit bei der Bundesagentur
Informationspflichten des Arbeitgebers gegenüber dem Betriebsrat
Möglichkeiten des Betriebsrats, die Voraussetzungen für die Kurzarbeit zu überprüfen
Mögliche Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung zur Einführung und Umsetzung von Kurzarbeit

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
03.12.2020 Hamburg | Hamburg weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben