Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Aktuelle Themen der Personalratsarbeit im öffentlich-rechtlichen Rundfunk

Dieses Seminar beschäftigt sich mit zwei wichtigen Themen der Interessenvertretungsarbeit: „Sexuelle Belästigung und Machtmissbrauch am Arbeitsplatz“ sowie „Mobile Arbeit und Homeoffice“. Im ersten Seminarteil geht es um sexuelle Belästigung. Durch die öffentliche Debatte im Zuge der „Me-too-Bewegung“ ist dies drängende Thema in den Fokus gerückt und ist auch für Interessenvertretungen von hoher Bedeutung. Dabei spielen auch vorbeugende Schutzmaßnahmen im betrieblichen Umfeld eine wichtige Rolle.

Im Seminar werden u.a. folgende Fragen geklärt: Sexuelle Belästigung und Gewalt - was ist das, und was gehört dazu? Welche Formen und Ursachen gibt es? Was können die Betroffenen tun? Welche Pflichten und Sanktionsmöglichkeiten hat der Arbeitgeber, um sexuelle Belästigung zu verhindern? Welche Aufgaben hat die gesetzliche Interessenvertretung? Welche betrieblichen Präventionsstrategien und Schutzmaßnahmen gibt es?

Im zweiten Teil geht es um das Thema ´Mobile Arbeit und Homeoffice´. In vielen Betrieben schon gängige Praxis. Eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben, mehr Zeitsouveränität oder Einsparung von Fahrzeiten sind positive Auswirkungen für die Beschäftigten. Gerade während der Coronapandemie arbeiten viele Beschäftigte am heimischen Schreib- oder Küchentisch. Einigen Kolleginnen/Kollegen kommt das mit Blick auf die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf entgegen; wer zur Risikogruppe gehört, fühlt sich eventuell zu Hause sicherer, andere möchten zurück ins Büro, da sie die Situation im Homeoffice als belastend empfinden oder weil der Kontakt zu Kolleginnen und Kollegen fehlt.

Seminarinhalt ist - neben dem Überblick über die rechtlichen Voraussetzungen für die Gestaltung von Homeoffice-Arbeitsplätzen - die Frage, wie das Arbeiten im Homeoffice im Sinne der Beschäftigten und unter Einhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes gestaltet werden kann – gerade auch zu außergewöhnlichen Zeiten wie während der anhaltenden Coronapandemie.

  • Zielgruppe

    Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Freistellung

    § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
16.09. – 18.09.2020 Niedersachsen | Walsrode
Nur für den Bereich Medien, Kunst und Industrie
weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben