Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Sicher auftreten - klar formulieren - gut informieren

Sprachkompetenz für Interessenvertreter/-innen

Für Mitglieder von Betriebs- bzw. Personalräten und Mitarbeitervertretungen sind kommunikative Fähigkeiten von zentraler Bedeutung. Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrags müssen sie permanent Gespräche führen, komplexe Sachverhalte verständlich darstellen und Fragen klar beantworten.

Durch verständliche Sprache, visualisierte Moderation und Präsentation von Redebeiträgen sowie durch professionelles Auftreten und Sachkompetenz in Sitzungen und Verhandlungen werden Betriebs- und Personalratsmitglieder sicherer und durchsetzungsfähiger.

Dies gilt für Gespräche mit Einzelnen, für Beiträge auf Versammlungen oder vor Gruppen und bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber.

Rede- und Gesprächssituationen aus dem Alltag der Interessenvertretung werden thematisiert und simuliert. Durch die Analyse aufgezeichneter Beiträge wird rhetorische Kompetenz theoretisch und praktisch eingeübt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Sprachkompetenz in Gesprächen und Verhandlungen
  • Aufbau und Planung unterschiedlicher Wortbeiträge
  • Moderation und Präsentation
  • Wirkung im Gespräch und in der Rede
  • Klar und verständlich sprechen
  • Körpersprache
  • Stilistik und Stimmführung
  • Praktische Übungen

  • Zielgruppe

    Vorsitzende und stellv. Vorsitzende von Betriebs-/Personalräten oder Mitarbeitervertretungen
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Empfehlung: Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Bewertung

    (25 Bewertungen)
    100,0% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
05.10. – 07.10.2020 Berlin | Berlin (Warschauer Str.) weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben