Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Aktiv Beschäftigung sichern in Studierendenwerken (Aufbau)

Arbeitsplätze schützen, Kündigungen verhindern, Befristung begrenzen

In diesem Aufbauseminar werden die Inhalte des Grundlagenseminars vertieft und anhand aktueller einschlägiger Rechtsprechung weiter erläutert.

Es sollen Best-Practice-Strategien entwickelt werden, wie personalvertretungsrechtliche Beteiligungsrechte wirksam, effektiv und gebündelt ausgeübt werden können, um Personalabbau zu verhindern oder wenigstens für die Arbeitgeberseite zu erschweren.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Vertiefung Kündigungsrecht: Voraussetzungen und Grenzen der betriebsbedingten Kündigung
  • Effektive Ausübung der Beteiligungsrechte bei beabsichtigten Kündigungen
  • Bedeutung des Weiterbeschäftigungsanspruchs
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsrecht
  • Vertiefung Befristungsrecht: Unwirksamkeit von Befristungsabreden und deren Geltendmachung
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Befristungsrecht
  • Zielorientierte Ausübung von Initiativrechten in personellen Angelegenheiten zur Sicherung von Arbeitsplätzen
  • Beteiligung und Einflussmöglichkeiten im Zusammenhang mit Sozialplänen unter Einbeziehung der tarifvertraglichen Regelungen

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des PR-/SBV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX

Vertiefung Kündigungsrecht: Voraussetzungen und Grenzen der betriebsbedingten Kündigung
Effektive Ausübung der Beteiligungsrechte bei beabsichtigten Kündigungen
Bedeutung des personalvertretungsrechtlichen Weiterbeschäftigungsanspruchs
Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsrecht
Vertiefung Befristungsrecht: Unwirksamkeit von Befristungsabreden und deren Geltendmachung
Beteiligung der Personalvertretung bei der Befristung nach jeweils anwendbaren Landespersonalvertretungsgesetzen
Aktuelle Rechtsprechung zum Befristungsrecht
Zielorientierte Ausübung von Initiativrechten in personellen Angelegenheiten zur Sicherung von Arbeitsplätzen
Effektive Ausübung von Beteiligungsrechten in organisatorischen Angelegenheiten zur Sicherung von Arbeitsplätzen: Arbeitszeit und Dienstplangestaltung, Einführung neuer Arbeitsabläufe und -methoden, Digitalisierung
Beteiligung und Einflussmöglichkeiten im Zusammenhang mit Sozialplänen unter Einbeziehung der tarifvertraglichen Regelungen
Identifizierung und Ausarbeitung möglicher Vernetzungsstrategien und gemeinsames Vorgehen der Personalvertretungen bei den Studierendenwerken

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
04.10. – 06.10.2023 Niedersachsen | Walsrode
Nur für den Bereich Bildung, Wissenschaft und Forschung
weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben