Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Rechte und Pflichten des Betriebsrats im Arbeitskampf

Das Betriebsverfassungsgesetz erklärt Maßnahmen des Arbeitskampfes zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat für unzulässig. Betriebsrat und Arbeitgeber sollen zudem vertrauensvoll zum Wohl der Arbeitnehmer und des Betriebes zusammenarbeiten. Dementsprechend hat sich der Betriebsrat als Organ im Arbeitskampf neutral zu verhalten. Was bedeutet „neutral“ in diesem Zusammenhang? Welche Rechte verbleiben dem Betriebsrat nach dem BetrVG?

Treten die Mitglieder des Betriebsrates aber als Gewerkschaftsmitglieder oder Arbeitnehmer/-innen auf, können sie sich in gleicher Weise an einem rechtmäßigen Streik beteiligen und das Arbeitskampfverbot entfaltet keine Wirkung.

In diesem Seminar befassen wir uns u.a. im Überblick mit den Grundlagen des Arbeitskampfrechts, den Rechten des Betriebsrats und einzelner Betriebsratmitglieder in Tarifauseinandersetzungen, Warnstreiks und Streiks.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Funktionsfähigkeit und Tätigkeit des Betriebsrats im Arbeitskampf
  • Friedenspflicht des Arbeitgebers und der Interessenvertretung gemäß § 74 Abs. 2 BetrVG
  • Zugangsrecht der Gewerkschaft vor und während des Arbeitskampfs
  • Die Mitbestimmung der Interessenvertretung bei sozialen Angelegenheiten während des Arbeitskampfs: Arbeitszeitfragen, Überstunden, Kurzarbeit
  • Abmahnung und Kündigung wegen Teilnahme an Arbeitskämpfen oder Warnstreiks

  • Zielgruppe

    Betriebsratsmitglieder
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG
  • Bewertung

    (28 Bewertungen)
    99,3% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Eröffnung und Begrüßung
Funktionsfähigkeit und Tätigkeit des Betriebsrats im Arbeitskampf
Friedenspflicht des Arbeitgebers und des Betriebsrats gemäß § 74 Abs. 2 BetrVG
Zugangsrecht der Gewerkschaft vor und während der Arbeitskämpfe
Die Mitwirkung des Betriebsrats bei personellen Angelegenheiten gemäß §§ 99 ff. BetrVG während des Arbeitskampfs
Mitbestimmung des Betriebsrats gemäß § 87 BetrVG während des Arbeitskampfs:

  • Arbeitszeitfragen
  • Überstunden
  • Kurzarbeit
  • Zahlung von Streikbruchprämien

Abmahnung und Kündigung wegen Teilnahme an Arbeitskämpfen oder Warnstreiks
Durchführung von Betriebsversammlungen während der Arbeitskampfmaßnahmen
Unterrichtungsansprüche gegenüber dem Arbeitgeber nach § 80 BetrVG während des Arbeitskampfs
Seminarauswertung

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
17.06.2021 Nordrhein-Westfalen | Düsseldorf
Speziell für Betriebsrat aus dem Bereich Handel
weitere Infos | Anmeldung
01.09.2021 Nordrhein-Westfalen | Düsseldorf
Speziell für Betriebsrat aus dem Bereich Handel
weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben