Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Coaching für Frauen in Betriebs- und Personalräten (mehrteilig)

Coaching ist eine prozessorientierte Beratung für Personen in Managementfunktionen. Im Mittelpunkt der Beratung stehen die Klärung und Bewältigung der Anforderungen an die Funktion/Tätigkeit als Betriebs-/Personalratsmitglied sowie das eigene Rollenverständnis. Die Anliegen der Teilnehmerinnen werden in der Gruppe bearbeitet. Es wird praxisnah und prozessorientiert gearbeitet.

Themen des Coachings könnten u.a. sein: der eigene Führungs- und Leitungsstil (ohne Personalverantwortung zu haben), Reflexion beruflicher Strukturen und Prozesse, Konfliktmoderation, zielorientierte Verhandlungsführung, Gestaltung von Entscheidungsprozessen. Ziel ist eine Erhöhung der Professionalität.

Das Coaching findet in drei Blöcken (zweimal zwei Tage, einmal einen Tag) statt.

  • Zielgruppe

    Weibliche Betriebs-/Personalratsvorsitzende, freigestellte weibl. Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
  • Bewertung

    (29 Bewertungen)
    97,3% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Als weibliches Personalrats-/Betriebsratsmitglied im Spannungsfeld der Interessen:

  • Selbstverständnis und persönlicher Zugang zum Amt
  • Welche Rolle(n)/Funktion(en) nehme ich wahr?
  • Welche Rollen sind mit meiner beruflichen Tätigkeit verbunden?

Selbst- und Fremdwahrnehmung
Eigene Schwächen und Stärken erkennen
Die eigenen Stärken bewusst einsetzen
Mit (eigenen) Unsicherheiten und Ängsten umgehen
Vom souveränen Umgang mit Kritik
Auch mal selbstbewusst „Nein“ sagen können
Persönliche, betriebliche und gremienbezogene Ziele formulieren
Die eigenen Ziele gut formulieren
Die eigene Entwicklung und Karriere planen
Arbeits-/Zeitplanungen realistisch ansetzen lernen

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
18.09.2020 Rheinland-Pfalz | Mainz weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben