Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Gesprächs- und Verhandlungsführung für Interessenvertretungsmitglieder 2

Aufbauseminar

Für Interessenvertreter/-innen ist nicht nur wichtig, über die richtigen Sachargumente und das nötige Fachwissen zu verfügen, sondern auch, die eigenen Argumente gut zu vermitteln. Gut zu argumentieren und zu verhandeln ist in vielen Situationen wichtig: im Gespräch mit dem Arbeitgeber, bei Betriebs- oder Personalversammlungen oder bei Schlichtungsverhandlungen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Umgang mit „schwierigen Kollegen“
  • Projektion und Übertragung
  • Verhandeln für ein Team/mit einem Team
  • Dem Partner helfen, sich selbst zu überzeugen
  • Was tun, wenn der Gesprächspartner unfair wird?
  • Körpersprache

  • Zielgruppe

    Vorsitzende und stellv. Vorsitzende von Betriebs-/Personalräten bzw. Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretungen
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars und des Seminars ´Gesprächs- und Verhandlungsführung für Interessenvertretungsmitglieder 1´
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX

Einführung, Sammlung der Problemfelder
Wissenswertes zur Kommunikation
Probleme in Ziele umwandeln
Körpersprache – ein Signal?
Wahrnehmen und Verstehen, was die anderen meinen
Fragetechniken und Fragetypen
Gesprächsaufbau und Gesprächsanalyse
Vorbereitung und Durchführung von Gesprächen und Verhandlungen
Verhandeln für ein Team/mit einem Team
Was tun, wenn der Gesprächspartner unfair wird?
Umgang mit destruktiven Äußerungen
Wie vermeide ich Störungen?
Seminarabschluss

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
14.10. – 16.10.2020 Baden-Württemberg | Rastatt weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben