Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Mobbing (Teil 1): Erkennen und verstehen

Mobbing ist leider Teil der betrieblichen Realität. Es sind nicht die alltäglichen Auseinandersetzungen, sondern die dauerhaften, systematischen Übergriffe und Verletzungen der Persönlichkeitsrechte, die bei den Betroffenen häufig zu psychischen Störungen und z.T. schweren Erkrankungen führen.

Das Arbeitsumfeld spielt bei der Entstehung von Mobbing eine entscheidende Rolle. Dennoch werden Betroffene für die Probleme meist selbst verantwortlich gemacht, die Konfliktaustragung am Arbeitsplatz als Privatsache betrachtet. Dabei wird Mobbing erst durch „Wegsehen“ und „Nichteingreifen“ anderer Beteiligter und Vorgesetzter ermöglicht – durch rechtzeitiges Handeln aber möglicherweise auch verhindert.

Im Seminar behandeln wir das Phänomen Mobbing und seine alltäglichen Wirkungen auf Betroffene und Betriebe, um Sie als Interessenvertreter/-in bei der Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten sowohl im konkreten Fall als auch als präventive Maßnahme zu unterstützen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Mobbing: Was ist das?
  • Erscheinungsformen und Dynamik
  • Auswirkungen auf Betroffene, auf die ´unbeteiligten´ Kolleginnen und Kollegen und den Betrieb
  • Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung und anderer betrieblicher Akteure
  • Gesetzeslage und Rechtsprechung
  • Inhalte von Betriebs-/Dienstvereinbarungen
  • Möglichkeiten der Prävention – u.a. über betriebliche Öffentlichkeitsarbeit

  • Termin

    25.03. – 27.03.2020
  • Hinweis

    Ruth Hochgürtel
  • Ort

    47608 Geldern, See Park Janssen
  • Seminarnummer

    1400-2003251
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der JAV/Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-/SBV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    353,50 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Nordrhein-Westfalen
    Tel. 0211 9046-810
    info.nrw@verdi-bub.de
  • Bewertung

    (153 Bewertungen)
    95,27% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Was ist Mobbing? – Definition, Kennzeichen, Ursachen, Erscheinungsformen
Auswirkungen auf Betroffene und auf die Dienststelle/den Betrieb
Rolle des/der Vorgesetzten im Mobbingprozess
Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung und anderer betrieblicher Akteure
Rolle, Rollenkonflikte und Aufgaben der Interessenvertretung:

  • Gesetzeslage und aktuelle Rechtsprechung
  • Gesetzliche Schutzpflichten des Arbeitgebers (Arbeits- und Gesundheitsschutz)
  • Gesetzliche Verbote und Haftungsnormen

Rechtsschutz gegen Mobbing im Beschäftigungsverhältnis

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Mobbing (Teil 1): Erkennen und verstehen

  • Seminarnummer 1400-2003251
  • Ort 47608 Geldern, See Park Janssen
  • Termin 25.03. – 27.03.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben