Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Konferenz: Digitale Entwicklung und KI – aktuelle Handlungsfelder und Möglichkeiten der Einflussnahme

Für Betriebs- und Personalräte sowie Mitglieder der Schwerbehindertenvertretungen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung im ver.di-Bezirk Düssel-Rhein-Wupper

Die Einführung digitaler Arbeitsmittel und -methoden beschäftigt die Arbeitswelt immer intensiver. Künstliche Intelligenz wird zunehmend selbstverständlicher eingesetzt. Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen und Jugend- und Auszubildendenvertretungen werden sich mit neuen KI-Anwendungen, deren Einsatz in der Arbeitswelt und den Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in ihren Betrieben und Dienststellen auseinandersetzen müssen.

Auf dieser Konferenz werden die aktuellen Entwicklungen beleuchtet, Betroffenheiten von Arbeitnehmer*innen und Handlungsfelder für die gesetzliche Interessenvertretung aufgezeigt sowie Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Entwicklungen diskutiert.

  • Termin

    27.09.2024
    10:00 – 17:00 Uhr
  • Ort

    40210 Düsseldorf, DGB-Haus Düsseldorf
  • Seminarnummer

    1425-2409271
  • Teilnehmendenkreis

    Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung, Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Mitarbeitervertretung
  • Freistellung

    § 179 Abs. 4 SGB IX, § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Kostenübernahme

    § 179 Abs. 8 SGB IX, § 40 Abs. 1 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Seminargebühr

    390,00 EUR
    Die Tagesverpflegung ist in der Seminargebühr bereits enthalten.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Nordrhein-Westfalen
    Tel. 0211 9046-810
    info.nrw@verdi-bub.de

Aktueller Entwicklungsstand, Chancen und Grenzen von KI
Auswirkungen von KI auf die Arbeitsplätze in Betrieben und Dienststellen:

  • Gesundheitliche Auswirkungen
  • Auswirkungen auf vorhandene Qualifikationen und Qualifizierungsbedarfe
  • Ansprüche an die betriebliche Kommunikation über Digitalisierung und KI
  • Ansprüche an gesetzliche Interessenvertretungen und die Gewerkschaft

Rechtslage zum Einsatz von KI – aktuelle Gesetzgebung, Beschlüsse der EU, deutsches Recht, ver.di-Positionen

  • Workshop-Arbeit: Konkrete Handlungsfelder für gesetzliche Interessenvertretungen (Betriebsräte, Personalräte, SBV, JAV)

Zusammenfassung der Workshop-Ergebnisse, Kern-Erkenntnisse

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Konferenz: Digitale Entwicklung und KI – aktuelle Handlungsfelder und Möglichkeiten der Einflussnahme

Für Betriebs- und Personalräte sowie Mitglieder der Schwerbehindertenvertretungen und der Jugend- und Auszubildendenvertretung im ver.di-Bezirk Düssel-Rhein-Wupper

  • Seminarnummer 1425-2409271
  • Ort 40210 Düsseldorf, DGB-Haus Düsseldorf
  • Termin 27.09.2024

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben