Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

SBV plus: Beratungsgespräche

Vertrauenspersonen der Menschen mit Behinderung sind in ihrem Arbeitsalltag mit einer Vielzahl von Beratungsanfragen konfrontiert. Ziel einer guten Beratung ist es, die Betroffenen bei ihren Anliegen bestmöglich zu unterstützen.

Der Weg dahin kann vielfältig sein und ist oft mit Stolpersteinen versehen. Eine gute Beratung erfordert deshalb einen professionellen Umgang mit schwierigen Situationen, aber auch eine professionelle Distanz zum Geschehen.

In diesem Seminar können Sie grundlegende Fähigkeiten in systemisch-lösungsorientierter Beratung erwerben, insbesondere durch angeleitete Gesprächsübungen mit individuellem Feedback. Sie erhalten konkrete Empfehlungen zur Optimierung Ihrer Gesprächsführungs- und Beratungstechnik und können Ihr Verhalten reflektieren.

Dadurch erlangen Sie auch in schwierigen Gesprächssituationen mehr Sicherheit.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rolle und Selbstverständnis der SBV, des Personal- oder Betriebsrats bei der Beratung von Menschen mit Behinderung
  • Herausforderungen, Möglichkeiten und Grenzen bei der Beratung
  • Die eigene Beratungskompetenz – Standortbestimmung
  • Kriterien erfolgreicher Beratung
  • Beziehungsaufbau und Beziehungsqualität in der Beratung; Widerstände erkennen und abbauen
  • Methodik des Beratungsgesprächs, systemischer Beratungsansatz: Frage- und Interventionstechniken, ressourcen- und lösungsorientiertes Arbeiten, Umgang mit eigenen und fremden Emotionen
  • Beratungsgespräche mit schwierigen Gesprächspartnern, aktives Konfliktmanagement

  • Termin

    22.06. – 23.06.2020
  • Ort

    68165 Mannheim, Best Western Plus Delta Park Hotel
  • Seminarnummer

    1600-2006224
  • Zielgruppe

    Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des SBV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    610,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    276,00 EUR inkl. MwSt.
  • Bemerkung

    Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers/der Dienststelle möglich.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Hessen, Tel. 069 257 824-0
    info.hessen@verdi-bub.de

Anmeldung zum Seminar

SBV plus: Beratungsgespräche

  • Seminarnummer 1600-2006224
  • Ort 68165 Mannheim, Best Western Plus Delta Park Hotel
  • Termin 22.06. – 23.06.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Reservierung eines Seminarplatzes

Hiermit reserviere ich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Übersendung der detaillierten Seminar­ausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Privatadresse der/des Teilnehmenden

Adresse des Gremiums

ggf. abweichende Rechnungsadresse

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben