Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Auffrischung HPVG: Mitbestimmung des Personalrats in sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten

Speziell für wiedergewählte Personalratsmitglieder

Dieses ´Fresh-up-Seminar´ widmet sich der sogenannten sozialen Mitbestimmung und betrieblichen Veränderungsprozessen. Auch erfahrene Personalratsmitglieder nutzen oft nicht alle Möglichkeiten der Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten. Daher sollen - neben der Rechtsprechung - noch einmal die Handlungsfelder in Erinnerung gerufen werden.

Da betriebliche Veränderungsprozesse oft schleichend vorangehen, wird auch auf diesen Bereich besonderes Augenmerk gelegt. Wie kann ich Veränderungen erkennen? Welche Informationsrechte gibt es? Und wie gehe ich angemessen damit um?

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rekapitulation - die Inhalte der sozialen Mitbestimmung
  • Das Verfahren der sozialen Mitbestimmung - Formalien und aktuelle Rechtsprechung
  • Informationsbeschaffung und Bewertung
  • Erkennen und bewerten von betrieblichen (Veränderungs-)Prozessen
  • Aktive Gestaltung und Reaktionsmöglichkeiten

  • Termin

    14.12. – 16.12.2020
  • Ort

    35075 Gladenbach, ver.di Bildungszentrum Gladenbach
  • Seminarnummer

    1600-2012142
  • Teilnehmendenkreis

    Personalratsmitglieder
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Freistellung

    § 40 Abs. 2 HPVG
  • Kostenübernahme

    § 42 Abs. 1 und 3 HPVG
  • Seminargebühr

    590,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    318,10 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Hessen, Tel. 069 257 824-0
    info.hessen@verdi-bub.de

Rekapitulation - die Inhalte der sozialen Mitbestimmung:

  • Beteiligung des Personalrats bei sozialen Angelegenheiten (Überblick über die Tatbestände)

Überblick über das Verfahren der sozialen Mitbestimmung :

  • Formalien und konreter Ablauf der Beteiligung des Personalrats
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Mitbestimmung und zum Umfang der Beteiligung des Personalrats

Möglichkeiten der Informationsbeschaffung, Pflichten der Dienststelle
Beteiligung der Beschäftigten bei der aktiven Ausübung der Mitbestimmung in sozialen Angelegenheiten
Überblick über die Beteiligung des Personalrats bei organisatorischen und wirtschaftlichen Angelegenheiten
Erkennen und bewerten von betrieblichen (Veränderungs-)Prozessen, inbesondere Rechte, Aufgaben und Rolle des Personalrats bei Organisationsänderungen und Privatisierungsabsichten
 
 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Auffrischung HPVG: Mitbestimmung des Personalrats in sozialen und wirtschaftlichen Angelegenheiten

Speziell für wiedergewählte Personalratsmitglieder

  • Seminarnummer 1600-2012142
  • Ort 35075 Gladenbach, ver.di Bildungszentrum Gladenbach
  • Termin 14.12. – 16.12.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben