Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Neue Entwicklungen in der Forensischen Psychiatrie

Aktuelle Diskussionen und arbeitsorganisatorische Tendenzen mit Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen im Maßregelvollzug

Die Arbeit im Maßregelvollzug (MRV) ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Die Arbeitsbedingungen sind belastend und zum Teil gefährlich. Unser Seminar thematisiert aktuelle rechtliche und politische Entwicklungen im MRV.

Welche konkreten Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen sind bereits eingetreten, welche sind zu erwarten? Werden die speziellen Anforderungen der Beschäftigten an gute, gesunde und sichere Arbeit erfüllt? Wo lässt sich das entsprechende Beteiligungsrecht finden, und wie wird es am besten angewendet? Diese und weitere Fragen werden im Seminar erörtert. Gemeinsam suchen wir nach Handlungsoptionen der Interessenvertretung, stellen diese auf den Prüfstand und diskutieren ihre Anwendbarkeit.

Da dieses Seminar aktuelle Entwicklungen aufgreift, wird der konkrete Themenplan erst im Lauf des Jahres festgelegt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Maßregelvollzug heute – aktuelle Situation
  • Arbeitsbelastungen im Maßregelvollzug
  • Auswirkungen neuer und bestehender Regelungen
  • Informationsrechte der Interessenvertretung
  • Wer hat Einfluss auf die Rahmenbedingungen?
  • Tarif- und arbeitsrechtliche Aspekte
  • Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung

  • Termin

    16.11. – 20.11.2020
  • Ort

    14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Seminarnummer

    1663-2011161
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Branche/Bereich

    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    950,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    546,59 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Hessen, Tel. 069 257824-0
    info.hessen@verdi-bub.de
  • Bewertung

    (130 Bewertungen)
    98,63% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Anmeldung zum Seminar

Neue Entwicklungen in der Forensischen Psychiatrie

Aktuelle Diskussionen und arbeitsorganisatorische Tendenzen mit Auswirkungen auf die Arbeitsbedingungen im Maßregelvollzug

  • Seminarnummer 1663-2011161
  • Ort 14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Termin 16.11. – 20.11.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben