Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Schichtplan-Fibel extra

Konferenz zur Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung in die betriebliche Schichtplanung

Die Kluft zwischen formal geregeltem Schutz vor Überlastung bei der Verteilung der Arbeitszeit und der betrieblichen Realität wächst. Die Höchstfolge an Schichten wird überschritten, die Arbeitszeit von Kolleginnen und Kollegen in Teilzeit wird ausgeweitet, Nachtschichten bleiben ohne Pausen, nicht der Tarifvertrag, sondern die eingesetzte Software regiert. Damit der Betrieb am Laufen bleibt, handeln und entscheiden die Arbeitgeber oft im krassen Widerspruch zu geltenden Regelungen.

Wir ordnen jüngste praxisrelevante Gerichtsentscheidungen (BAG und LAGs) betrieblichen Alltagssituationen der Teilnehmenden zu. Die grobe Analyse des betrieblichen Alltags im Licht der entsprechenden Urteile führt unweigerlich zu konkreten Handlungsoptionen der betrieblichen Interessenvertretung. So entsteht eine beachtliche Sammlung alltagstauglicher Lösungsvorschläge rund um Regelungsgegenstände der Arbeitszeit, welche die Durchsetzung geltender Bestimmungen wesentlich erleichtert.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick: Arbeitszeitverteilung zum Schutz vor Überlastung
  • Gesundheitsschutz und Entlastung
  • Teilzeit entlasten, ohne andere zu belasten
  • Mitbestimmen als Daueraufgabe
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Betriebliche Interessenvertretung außerhalb der Arbeitszeit
  • Handlungsmöglichkeiten der betrieblichen Interessenvertretung

  • Termin

    16.12. – 18.12.2020
  • Hinweis

    Mittagessen am An- und Abreisetag enthalten.
  • Ort

    14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Seminarnummer

    1663-2012161
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Mitarbeitervertretung aus Krankenhäusern, Heimen und Betreuungsbetrieben sowie der ambulanten Pflege
  • Branche/Bereich

    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch der Reihe ´Wirksam mitbestimmen bei der Dienstplanung´ bzw. der Seminare der „Schichtplan-Fibel´
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Seminargebühr

    840,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    287,59 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Hessen
    Tel. 069 257824-0
    info.hessen@verdi-bub.de

Anmeldung zum Seminar

Schichtplan-Fibel extra

Konferenz zur Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung in die betriebliche Schichtplanung

  • Seminarnummer 1663-2012161
  • Ort 14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Termin 16.12. – 18.12.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben