Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Personalmindeststandards in der Psychiatrie (PPP-RL) - Aufbauseminar

Praxis der Umsetzung und Veränderungen seit dem 1.1.2020

Am 1.1.2020 wurde die seit 30 Jahren geltende PsychPV von neuen Personalmindeststandards (PPP-Richtlinie) für die stationäre Psychiatrie abgelöst. Seither wird die Umsetzung in den Krankenhäusern zwischen verschiedenen Akteuren ausgehandelt - zwischen Trägern und Krankenkassen in den Budgetverhandlungen, zwischen Interessenvertretungen und Arbeitgebern vor Ort. Nicht zuletzt sind anfangs fehlende Teile der Richtlinie, wie z.B. zu den Folgen bei Nichteinhaltung, im Lauf des Jahres 2020 ergänzt worden.

Im Seminar werden die Veränderungen und Ergänzungen zur Richtlinie seit ihrem Inkrafttreten vorgestellt. Des Weiteren wird eine Evaluation ihrer praktischen Umsetzung vorgenommen. Wir gehen der Frage nach, welche Strategien besonders erfolgreich snd, um die Interessen der Beschäftigten bestmöglich zu vertreten bzw. zu wahren.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Weiterentwicklung der Richtlinie seitens des G-BA – aktuell veränderte Regelungen (z.B. Folgen bei Nichteinhaltung, Nachweispflicht, Stand der Überarbeitung der Minutenwerte, Mindestvorgaben für Nachtdienste)
  • Budgetverhandlungen und PPP-RL – erste Auswertung der praktischen Auswirkungen des neuen Budgetsystems auf die Verhandlungen zur Personalausstattung
  • Aussetzen der Nachweispflicht 2020 aufgrund der Corona-Pandemie, Folgen
  • Best Practice: Strategien betrieblicher Interessenvertretungen bei der Mitbestimmung der Umsetzung sowie für eine Personalaufstockung auf 100% der Richtlinie

  • Termin

    26.05. – 28.05.2021
  • Hinweis

    Dieser Termin ist stark nachgefragt.
  • Ort

    29664 Walsrode, ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode
  • Seminarnummer

    1663-2105261
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Branche/Bereich

    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    870,00 EUR
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    298,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Hessen
    Tel. 069 257824-0
    info.hessen@verdi-bub.de

Anmeldung zum Seminar

Personalmindeststandards in der Psychiatrie (PPP-RL) - Aufbauseminar

Praxis der Umsetzung und Veränderungen seit dem 1.1.2020

  • Seminarnummer 1663-2105261
  • Ort 29664 Walsrode, ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode
  • Termin 26.05. – 28.05.2021

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben