Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Der Weg zur Betriebs-/Dienstvereinbarung in der Ausbildung im Gesundheitswesen

Durch betriebliche Regelungen die Ausbildung mitgestalten und verbessern

Durch den Abschluss von Betriebs-/Dienstvereinbarungen zur Ausgestaltung der Ausbildung im Gesundheitswesen werden Normen gesetzt und die Ausbildung durch die Interessenvertretung mitgestaltet. Dieses Seminar bietet einen Überblick über die rechtlichen Voraussetzungen, die Grundlagen der Ausbildung und die regelbaren Inhalte.

Als "Gesetz des Betriebs" entfaltet die Betriebs-/Dienstvereinbarung zur Gestaltung der Ausbildung Rechtswirkung für die Auszubildenden, den Arbeitgeber und die Interessenvertretung. Daher muss auch die Jugend- und Auszubildendenvertretung in der Lage sein, dieses Instrument effektiv und rechtlich korrekt zu handhaben.

Im Seminar werden durch die exemplarische Bearbeitung einer Betriebs-/Dienstvereinbarung von der Regelungsabsicht bis zum Abschluss der Vereinbarung alle anstehenden Fragen behandelt (formaler Aufbau, mögliche Inhalte sowie das gesamte Verfahren).

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rechtsgrundlagen zur Ausbildung im Gesundheitswesen (Gesetz - Tarifvertrag – Betriebs-/Dienstvereinbarung – Einzelausbildungsverhältnis: Zusammenwirken und Abgrenzung)
  • Beteiligungs- und Initiativrechte bei der Gestaltung des Ausbildungsverhältnisses und bei Problemen in der Ausbildung
  • Entwicklung von möglichen Inhalten einer Betriebs-/Dienstvereinbarung
  • Aufbau, Struktur, Geltungsdauer, Abschlussmängel, Nichtigkeit, Kündigung, Nachwirkung von Betriebs-/Dienstvereinbarungen
  • Zusammenarbeit und Aufgabenverteilung zwischen JAV und BR/PR/MAV bei der Entwicklung und dem Abschluss einer Betriebs-/Dienstvereinbarung zur Ausbildung
  • Umgang mit Konflikten (z.B. Scheitern der Verhandlungen, Anrufung der Einigungsstelle, Durchsetzung der Beteiligungsrechte vor dem Arbeitsgericht)

  • Termin

    25.04. – 27.04.2022
  • Ort

    34311 Naumburg (Nordhessen), NAUMBURG - Bildungszentrale der ver.di Jugend
  • Seminarnummer

    1663-2204253
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Branche/Bereich

    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 46 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    895,00 EUR
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    262,10 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Zentraler Veranstaltungsservice (ZVS)
    Tel. 0211 9046-870
    zvs@verdi-bub.de

Anmeldung zum Seminar

Der Weg zur Betriebs-/Dienstvereinbarung in der Ausbildung im Gesundheitswesen

Durch betriebliche Regelungen die Ausbildung mitgestalten und verbessern

  • Seminarnummer 1663-2204253
  • Ort 34311 Naumburg (Nordhessen), NAUMBURG - Bildungszentrale der ver.di Jugend
  • Termin 25.04. – 27.04.2022

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben