Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Betriebsratsrechte einfordern und durchsetzen!

Rechtsgrundlagen aus dem Betriebsverfassungsgesetz, Strategien und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Interessenvertretung ohne Interessenkonflikte ist kaum denkbar. Mit diesen sollte souverän, sachlich und lösungsorientiert umgegangen werden.

Dem Betriebsrat stellen sich dabei aber häufig folgende Fragen: Welche rechtlichen Instrumente und Argumente stehen zur Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats zur Verfügung? Lässt sich (gemeinsam mit dem Arbeitgeber) ein verbindlicher, konflikt- und kompromissfähiger Umgangsstil entwickeln, der auf der Einhaltung fairer Regeln beruht? Wie kann der Betriebsrat reagieren, wenn dies nicht funktioniert?

Das Seminar will für die Durchsetzung der Betriebsratsrechte die erforderliche Rechtssicherheit vermitteln und die Handlungskompetenzen des Betriebsrats stärken.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick: Inhalt und Umfang der Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Verletzung der Betriebsratsrechte durch den Arbeitgeber - Ursachen, Formen und Auswirkungen für Betriebsrat und Beschäftigte
  • Betriebsratsrechte einfordern - Ziele, Strategien und Wege
  • Rechtliche (Sanktions-)Mittel der Durchsetzung von Betriebsratsrechten aus dem BetrVG
  • Grundsatz der „vertrauensvollen Zusammenarbeit“ im BetrVG, Fairness, Respekt, Konfliktmanagement
  • Schutz von Betriebsratsmitgliedern und Betriebsratsrechten
  • Handlungsschritte des Betriebsrats mit der Belegschaft kommunizieren
  • Erfolgreiche Praxisfälle, aktuelle Rechtsprechung

  • Termin

    03.06. – 05.06.2020
  • Ort

    90402 Nürnberg, Hotel Victoria Nürnberg
  • Seminarnummer

    1806-2006031
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsratsmitglieder
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG
  • Seminargebühr

    850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    351,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Nürnberg
    Tel. 0911 23557-74
    info.nuernberg@verdi-bub.de
  • Bewertung

    (32 Bewertungen)
    97,60% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Überblick: Inhalt und Umfang der Beteiligungsrechte des Betriebsrats
Verletzung der Betriebsratsrechte durch den Arbeitgeber:

  • Ursachen, Formen und Auswirkungen für Betriebsrat und Beschäftigte
  • Betriebsratsrechte einfordern - Ziele und Strategien 

Das "formale" und "politische" Verhältnis der Betriebsparteien untereinander:

  • Grundsatz der "vertrauensvollen Zusammenarbeit" im BetrVG, Fairness, Respekt, Konfliktmanagement
  • Verletzung der Betriebsratsrechte durch den Arbeitgeber - Ursachen, Formen und Auswirkungen für Betriebsrat und Beschäftigte
  • Rechtliche (Sanktions-)Mittel der Durchsetzung von Betriebsratsrechten
  • Abmahnung als Instrument des Betriebsrats
  • Beschlussverfahren
  • Ordnungswidrigkeiten
  • Einstweiliger Rechtsschutz

Schutz von Betriebsratsmitgliedern und Betriebsratsrechten im BetrVG (Verbot der Behinderung der Betriebsratsarbeit, Benachteiligungsverbot, Freistellungsansprüche der Betriebsratsmitglieder usw.)
Betriebsrats-Handlungsschritte mit der Belegschaft kommunizieren:

  • Kommunikationsebenen und -aspekte (Grundbegriffe der Kommunikation, Kommunikation im Gremium, Kommunikation mit dem Arbeitgeber, Öffentlichkeitsarbeit (intern/extern))

Erfolgreiche Praxisfälle, aktuelle Rechtsprechung der Arbeitsgerichte

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Betriebsratsrechte einfordern und durchsetzen!

Rechtsgrundlagen aus dem Betriebsverfassungsgesetz, Strategien und Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

  • Seminarnummer 1806-2006031
  • Ort 90402 Nürnberg, Hotel Victoria Nürnberg
  • Termin 03.06. – 05.06.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben