Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Mit Moderationsmethoden ergebnisorientiert arbeiten

Besprechungen und Sitzungen in der Interessenvertretungsarbeit

Moderationsmethoden sind eine geeignete Technik, um Besprechungen, Sitzungen und andere Arbeitstreffen des Betriebs- bzw. Personalrats ergebnisorientiert zu gestalten und das Wissen und die Fähigkeiten von allen Mitgliedern zu nutzen. Durch Moderation werden Arbeitsprozesse systematisch strukturiert und visualisiert. Das erleichtert auch die Präsentation von Arbeitsschritten und Ergebnissen gegenüber Dritten.

Die Teilnehmer/-innen erleben die verschiedenen Moderationstechniken und wenden sie dann mit Blick auf ihre jeweiligen Arbeitsbereiche selbst an. So werden sie sicher im Umgang mit den Methoden und überprüfen direkt die Einsatzmöglichkeiten.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rolle und Aufgaben von Moderatorinnen und Moderatoren
  • Moderationsinstrumente: Methodenkatalog (Einstiegsmethoden, Problemlösungs- und Entscheidungsmethoden, Aktionsplanung), Visualisierung (technische Hilfsmittel und Gestaltungsmöglichkeiten)
  • Techniken der Gesprächsführung/Umgang mit der Gruppe
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen
  • Umgang mit schwierigen Situationen in moderierten Arbeitstreffen

  • Termin

    26.10. – 28.10.2020
  • Ort

    92318 Neumarkt, Tagungs- und Seminarhotel Schönblick
  • Seminarnummer

    1806-2010261
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG
  • Seminargebühr

    850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    291,00 EUR inkl. MwSt.
  • Bemerkung

    Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Kostenübernahmeerklärung des Arbeitgebers/der Dienststelle möglich.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Nürnberg
    Tel. 0911 23557-74
    info.nuernberg@verdi-bub.de

Anforderungen an die Interessenvertretung:

  • Zielorientierte, beteiligende und motivierende Diskussion und Meinungsfindung
  • Effektive Nutzung der Zeit
  • Nachvollziehbare Visualisierung von Diskussionen und Ergebnissen

Rolle, Aufgaben und Arbeitsweisen der Moderatorinnen/Moderatoren
Kurzmoderation als Methode:

  • Grundsätze der Kurzmoderation
  • Eignung für Diskussionen und Veranstaltungen

Moderationsinstrumente
Methodenkatalog:

  • Einstiegsmethoden
  • Problemlösungs- und Entscheidungsmethoden
  • Aktionsplanung

Visualisierung: technische Hilfsmittel und Gestaltungsmöglichkeiten
Techniken der Gesprächsführung, Umgang mit der Gruppe
Anwendungsmöglichkeiten der Kurzmoderation:

  • Sitzungen des Betriebs- und Personalrats
  • Ausschüsse
  • Betriebsversammlungen
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen

Praktische Übungen zu typischen Anwendungssituationen
 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Mit Moderationsmethoden ergebnisorientiert arbeiten

Besprechungen und Sitzungen in der Interessenvertretungsarbeit

  • Seminarnummer 1806-2010261
  • Ort 92318 Neumarkt, Tagungs- und Seminarhotel Schönblick
  • Termin 26.10. – 28.10.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben