Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Erfolgreich verhandeln und argumentieren

Den roten Faden fest in der Hand!

Verhandlungen müssen gezielt vorbereitet und konsequent durchgeführt werden, wenn sie erfolgreich sein sollen. Auch wenn die Emotionen hochgehen, dürfen die Verhandlungsziele nicht aus den Augen geraten. Interessenvertretungsmitglieder müssen ständig verhandlungsbereit sein: Monatsgespräche, Betriebs-/Dienstvereinbarungen, Einigungsstellen, Sozialpläne u.a. gehören zu ihrem normalen Arbeitsspektrum.

Um Verhandlungsziele zu erreichen, sind überzeugende Argumente entscheidend. Sie sollten gezielt eingesetzt und schlüssig aufgebaut werden.

In dem Seminar wird es unter anderem um die Frage gehen, wie Sie zu einem in der Sache harten, aber die beteiligten Personen wertschätzenden Verhandlungsstil finden und dabei die Interessen der Beschäftigten optimal vertreten können.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Taktik und Strategie in Verhandlungen
  • Die Bedeutung von Verhandlungszielen
  • Die Zusammenarbeit im Verhandlungsteam
  • Die Einbeziehung der Beschäftigten
  • Was tun bei unfairen Methoden?
  • Rechtliche Aspekte von Verhandlungen
  • Effektive Argumentationstechniken

  • Termin

    29.06. – 03.07.2020
  • Ort

    64756 Mossautal-Güttersbach, Hotel Zentlinde
  • Seminarnummer

    1904-2006292
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    1.190,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    615,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Karlsruhe
    Tel. 0721 3846-295
    info.baden@verdi-bub.de
  • Bewertung

    (98 Bewertungen)
    95,55% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Rolle und Selbstverständnis in der Verhandlung:

  • Reflexion und Erfahrungsaustausch
  • (Rechtliche) Grundsätze der Zusammenarbeit zwischen Interessenvertretung und Arbeitgeber

Einführung in das Konzept des sachorientierten Verhandelns nach dem Harvard-Konzept
Verhandlungen vorbereiten:

  • Systematisches Vorgehen der gesetzlichen Interessenvertretung bei Verhandlungen mit dem Arbeitgeber
  • Forderungen/Ziele formulieren und Verhandlungsspielraum festlegen
  • Verhandlungsstile erkennen und einordnen
  • Verhandlungsablauf und Rollenverteilung festlegen
  • Inhaltliche, strategische und taktische Vorbereitung auf Verhandlungen mit dem Arbeitgeber an Beispielen aus der betrieblichen Realität der Teilnehmer/-innen

Verhandlungen durchführen:

  • Vorgehen und Verhalten in Verhandlungen
  • Argumentationsaufbau und effektive Argumentationstechniken
  • Zusammenarbeit im Verhandlungsteam
  • Umgang mit schwierigen Verhandlungsteilnehmerinnen/-teilnehmern und mit unfairen Methoden
  • Umgang mit Emotionen in Verhandlungen
  • Praktisches Üben von Verhandlungssituationen

Verhandlungen nachbereiten:

  • Analyse und Auswertung der Verhandlung
  • Handlungsplan ableiten

Einbeziehung der Beschäftigten

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Erfolgreich verhandeln und argumentieren

Den roten Faden fest in der Hand!

  • Seminarnummer 1904-2006292
  • Ort 64756 Mossautal-Güttersbach, Hotel Zentlinde
  • Termin 29.06. – 03.07.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben