Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Das Arbeitszeugnis - Inhalt und Auslegung

Wenn das Arbeitsverhältnis seinem Ende entgegengeht, kann es dafür unterschiedlichste Gründe geben. Geht man in Rente, gibt es keine Probleme; hat man dieses Lebensalter jedoch noch nicht erreicht und sucht ein neues Arbeitsverhältnis, wird ein Arbeitszeugnis benötigt.

Bei der Formulierung und der Auslegung von Zeugnissen gelten besondere Regeln. Das Zeugnis muss wohlwollend, aber auch wahr sein: eine Gratwanderung, die nicht immer leicht zu bewältigen ist.

Im Seminar wird anhand konkreter Beispiele Folgendes bearbeitet: Wie wurde die Arbeitnehmerin/der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber tatsächlich beurteilt? Hilft dieses Arbeitszeugnis dabei, ein neues Arbeitsverhältnis zu finden? Wie kann die Interessenvertretung die Arbeitnehmerin/den Arbeitnehmer unterstützen?

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Die rechtlichen Grundlagen für das Arbeitszeugnis
  • Wer darf das Arbeitszeugnis ausstellen?
  • Äußere Form
  • Die richtige Struktur für das Zeugnis
  • Aufgaben- und Tätigkeitsbeschreibung
  • Detaillierte Leistungsbeurteilung
  • Führungsbeurteilung
  • Aussage zu Gründen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses

  • Termin

    04.03.2020
  • Hinweis

    Referent: Uwe Melzer, Fachanwalt für Arbeitsrecht
  • Ort

    70597 Stuttgart-Degerloch, SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark
  • Seminarnummer

    1905-2003041
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG
  • Seminargebühr

    380,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Stuttgart, Tel. 0711 1664-232
    info.stuttgart@verdi-bub.de

Anmeldung zum Seminar

Das Arbeitszeugnis - Inhalt und Auslegung

  • Seminarnummer 1905-2003041
  • Ort 70597 Stuttgart-Degerloch, SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark
  • Termin 04.03.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben