Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Mensch geht vor!

Betriebsverfassung: Personelle Angelegenheiten (BR 2)

Das strikt praxisorientierte Seminar ´Mensch geht vor!´ liefert Ihnen das nötige Grundwissen, um bei personellen Angelegenheiten bestmöglich im Sinne der Belegschaft handeln zu können.

´Personelle Angelegenheiten´ - was so sachlich-nüchtern klingt, ist die allgemeine Bezeichnung für einen arbeitsrechtlichen Themenbereich, der oft im betrieblichen Alltag für die Beteiligten stark emotional aufgeladen ist. Einstellung, Versetzung, Eingruppierung oder Kündigung - es geht um Entscheidungen mit meist nachhaltigem Einfluss auf die Biografie der/des einzelnen Beschäftigten.

In all diesen Fällen ist die gesetzliche Interessenvertretung gefordert, denn: keine Kündigung und keine Einstellung ohne den Betriebsrat, keine Versetzung oder Eingruppierung ohne seine Mitwirkung! Um einen möglichen Schaden von den Beschäftigten des Betriebs abzuwenden, muss jedes Betriebsratsmitglied mit den grundlegenden Bestimmungen des Betriebsverfassungsgesetzes vertraut sein.

Die Grundlagen dazu werden Ihnen in diesem Seminar kompakt und lebensnah vermittelt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Recht so? Die Rechtsnormen bei personellen Angelegenheiten
  • Einstellung, Versetzung, Eingruppierung
  • Durchsetzungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Kündigungen: Die Beteiligungsrechte des Betriebsrats
  • Die außerordentliche Kündigung in besonderen Fällen
  • Grundsätze der Personalplanung

  • Termin

    11.05. – 15.05.2020
  • Hinweis

    Referent/-in: Oliver Handel, Elfriede Martin
  • Ort

    74821 Mosbach, ver.di Bildungszentrum Mosbach
  • Seminarnummer

    1905-2005111
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsratsmitglieder
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG
  • Seminargebühr

    1.050,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    563,00 EUR inkl. MwSt.
  • Bemerkung

    Kinderbetreuung möglich
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Stuttgart
    Tel. 0711 1664-232
    info.stuttgart@verdi-bub.de
  • Bewertung

    (8035 Bewertungen)
    97,33% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Allgemeine personelle Angelegenheiten: Überblick über die Rechtsnormen und ihre betriebliche Bedeutung
Erfahrungen der Teilnehmenden mit personellen Angelegenheiten
Einordnung der personellen Angelegenheiten in den Gesamtzusammenhang des BetrVG
Personelle Einzelmaßnahmen im BetrVG, u.a.:

  • Überblick über die Rechtsnormen im BetrVG
  • Verfahren und Fristen
  • Definition von Einstellung, Versetzung, Eingruppierung (§ 99 BetrVG)
  • Vorläufige personelle Maßnahmen (§ 100 BetrVG)
  • Durchsetzungsmöglichkeiten des Betriebsrats (§ 101 BetrVG)
  • Individualrechtliche Folgen der kollektivrechtlichen Beteiligung des Betriebsrats
  • Wirkung des Tendenzschutzes bei personellen Maßnahmen (§ 118 BetrVG)

Beteiligung des Betriebsrats bei Kündigungen, u.a.:

  • Einführende Darstellung: Individualrechtliche Grundlagen des Arbeitsverhältnisses, Arten der Beendigung des Arbeitsverhältnisses und Kündigungsgründe
  • Mitwirkung des Betriebsrats bei ordentlichen und außerordentlichen Kündigungen sowie Änderungskündigungen
  • Verfahrensfragen und einzuhaltende Fristen
  • Individualrechtliche Folgen der kollektivrechtlichen Beteiligung des Betriebsrats
  • Widerspruchsrecht des Betriebsrats bei Kündigungen (§ 102 BetrVG)

Beispiele und Übungen zur Umsetzung der Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei personellen Angelegenheiten
Beteiligungsrechte des Betriebsrats und Bestandteile der Personalplanung
Maßnahmen der Personalentwicklung als Teil der Personalplanung am Beispiel der beruflichen Aus- und Weiterbildung: Überblick über die Rechtsnormen im BetrVG, ihre betriebliche Bedeutung und die Rechte des Betriebsrats

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Mensch geht vor!

Betriebsverfassung: Personelle Angelegenheiten (BR 2)

  • Seminarnummer 1905-2005111
  • Ort 74821 Mosbach, ver.di Bildungszentrum Mosbach
  • Termin 11.05. – 15.05.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben