Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Teilzeit: Anspruch und Umsetzung

Arbeitnehmer/-innen haben in Deutschland einen Anspruch auf Teilzeitarbeit. Dies soll die Flexibilität in den Unternehmen erhöhen, vor allem aber den Beschäftigten mehr Möglichkeiten bieten, berufliche und außerberufliche Interessen und Verpflichtungen miteinander zu vereinbaren.

Doch wie wird der Anspruch in die Praxis umgesetzt? Welche Möglichkeiten haben Beschäftigte, ihren Wunsch nach Teilzeit durchzusetzen? Welche Modelle haben sich bewährt? Wie wird Teilzeit in einer Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung geregelt? Im Seminar wird ein Überblick über die bisherige arbeitsrechtliche und betriebliche Praxis gegeben, und es werden Handlungsmöglichkeiten für die Umsetzung diskutiert.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rechtliche Rahmenbedingungen zur Teilzeit
  • Aktuelle Urteile
  • Teilzeitmodelle - Beispiele aus der Praxis
  • Eckpunkte einer Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung

  • Termin

    14.10.2020
  • Hinweis

    Referentin: Alexandra Horschitz, Fachanwältin für Arbeitsrecht
  • Ort

    70597 Stuttgart-Degerloch, SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark
  • Seminarnummer

    1905-2010141
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Mitarbeitervertretung
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
  • Seminargebühr

    380,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Stuttgart, Tel. 0711 1664-232
    info.stuttgart@verdi-bub.de
  • Bewertung

    (11 Bewertungen)
    83,58% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Übersicht über die gültigen Gesetze zur Teilzeitarbeit und zur Befristung von Arbeitsverhältnissen
Die Entwicklung hin zum Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) 
Umsetzung der europäischen Richtlinien über Teilzeitarbeit 
Teilzeitbeschäftigung gemäß § 8 TzBfG:

  • Ziel des Gesetzes, Förderung von Teilzeit
  • Rechtsanspruch auf Teilzeitarbeit
  • Verbot der Kündigung wegen Teilzeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot
  • Verfahrensablauf
  • Ablehnung wegen betrieblicher Gründe
  • Verteilung der Arbeitszeit
  • Anspruch auf Aus- und Weiterbildung

Arbeit auf Abruf gemäß § 12 TzBfG
Arbeitsplatzteilung gemäß § 13 TzBfG
Teilzeitarbeit auf der Grundlage des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes:

  • Anspruchsgrundlage
  • Meldefristen
  • Rückkehrmöglichkeiten

Teilzeitarbeit nach dem Pflegezeitgesetz 
Information und Mitwirkung der Interessenvertretung

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Teilzeit: Anspruch und Umsetzung

  • Seminarnummer 1905-2010141
  • Ort 70597 Stuttgart-Degerloch, SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark
  • Termin 14.10.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben