Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Sozialrecht für die gesetzliche Interessenvertretung - Aufbauseminar

Angefangen von der Mitbestimmung bei der Einstellung bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses - überall bestehen Schnittstellen zwischen Arbeits- und Sozialrecht. Damit Sie sicher in den unterschiedlichen Rechtsgebieten agieren können, bietet Ihnen dieses Seminar vertiefende Kenntnisse in speziellen Sozialrechtsgebieten sowie einen Überblick über die Umgehensweise mit belastenden Bescheiden.

Ein Besuch des Seminars 'Grundlagen des Sozialrechts' ist hilfreich, aber keine Voraussetzung.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Abgrenzung zwischen den verschiedenen Rechtsgebieten: Arbeits-/Sozial- und Verwaltungsrecht
  • Das Sozialgerichtsverfahren: Aufbau und Aufgaben der Gerichtsbarkeit bis zum Bundessozialgericht
  • Schwerbehinderung: Rechte und Pflichten, Bewertungsmaßstäbe für den Grad der Behinderung, Merkzeichen, Gleichstellungsverfahren, Rechtsprobleme (Kurzeinführung)
  • Krankheits- oder altersbedingtes Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis: Rentenarten, Voraussetzungen, Bemessungsgrundlagen, Rentenminderungen
  • Aktuelle Rechtsprechung, Praxisfälle

  • Termin

    07.02. – 11.02.2022
  • Ort

    83098 Brannenburg, ver.di-Bildungszentrum Haus Brannenburg
  • Seminarnummer

    AS09-2202071
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Branche/Bereich

    Alle Fachbereiche
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 46 BPersVG, analog LPersVG
  • Seminargebühr

    1.290,00 EUR
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    588,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Zentraler Veranstaltungsservice (ZVS)
    Tel. 030 2840664-20
    zvs@verdi-bub.de

Abgrenzung zwischen den verschiedenen Rechtsgebieten: Arbeits-/Sozial- und Verwaltungsrecht
Das Verwaltungsverfahren:

  • Wie ergeht ein Bescheid?
  • Welche Fehlerquellen gibt es?
  • Wie wehre ich mich gegen einen Bescheid?

Das Sozialgerichtsverfahren: Aufbau und Aufgaben der Gerichtsbarkeit bis zum Bundessozialgericht
Welche Unterstützungsmöglichkeiten haben Beschäftigte und die gesetzliche Interessenvertretung?
Schwerbehinderung: Rechte und Pflichten, Bewertungsmaßstäbe, Merkzeichen, Gleichstellungsverfahren, Rechtsprobleme (Kurzeinführung)
Arbeitslosigkeit: Voraussetzungen, Rechte, Pflichten, Restriktionen (SGB III)
Anhaltende Arbeitslosigkeit: Voraussetzungen, Rechte, Pflichten, Restriktionen (SGB II)
Krankheits- oder altersbedingtes Ausscheiden aus dem Arbeitsverhältnis: Rentenarten, Voraussetzungen, Bemessungsgrundlagen, Rentenminderungen

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Sozialrecht für die gesetzliche Interessenvertretung - Aufbauseminar

  • Seminarnummer AS09-2202071
  • Ort 83098 Brannenburg, ver.di-Bildungszentrum Haus Brannenburg
  • Termin 07.02. – 11.02.2022

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben