Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Arbeits- und Gesundheitsschutz für Beschäftigte in Kindertagesseinrichtungen

Beteiligungsrechte der Interessenvertretung für die Gesundheit der Beschäftigten nutzen

Die Branchenregel „Kindertageseinrichtung“ der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) fasst alle rechtlichen Regelungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz in kompakter Form zusammen. Ihr Ziel ist, die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten durch die Organisation und die Durchführung geeigneter Präventionsmaßnahmen zu gewährleisten.

Für Interessenvertretungen schafft die neue Regel gute Voraussetzungen zur Mitgestaltung und Mitbestimmung gesundheitsförderlicher Arbeitsbedingungen in Kindertageseinrichtungen.

Das Seminar erläutert die Branchenregel, erörtert Umsetzungsmöglichkeiten und vertieft anhand der Praxiserfahrungen der Teilnehmenden das Wissen über Gefährdungen, Belastungen und Gestaltungsanforderungen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick: Gesetzliche Grundlagen, Einordnung der DGUV-Regel „Branche Kindertageseinrichtung“ in das System des Arbeitsschutzes
  • Ziele und Anwendungsbereiche von DGUV-Regeln
  • Überblick: Aufbau und Inhalt sowie betroffene Arbeitsplätze und Tätigkeiten
  • Kurzdarstellung der Regelungen und Vorschriften zur Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten
  • Pflichten des Arbeitgebers bei der Umsetzung der Branchenregel und zur Gesundheitsprävention
  • Gefährdungsbeurteilung als Analyseinstrument zum Gesundheitsschutz
  • Praktische Umsetzungsmöglichkeiten und Anforderungen aus der Alltagsperspektive
  • Ziele, Strategien und Beteiligungsrechte der Interessenvertretung bei der Umsetzung der Branchenregel

  • Termin

    30.09. – 02.10.2024
  • Ort

    29664 Walsrode, ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode
  • Seminarnummer

    AS63-2409301
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der JAV/Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des Seminars „Gesunde Arbeit – gesunder Betrieb“ empfohlen
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 54 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 46 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    940,00 EUR
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    Mit Übernachtung: 370,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Zentraler Veranstaltungsservice (ZVS)
    Tel. 0211 9046-870
    zvs@verdi-bub.de

Überblick: Gesetzliche Grundlagen, Einordnung der DGUV-Regel „Branche Kindertageseinrichtung“ in das System des Arbeitsschutzes
Ziele und Anwendungsbereiche von DGUV-Regeln – speziell der für die Branche „Kindertageseinrichtung“
Überblick: Aufbau und Inhalt der DGUV-Regel
Welche Arbeitsplätze und Tätigkeiten sind davon erfasst?
Kurzdarstellung der gesetzlichen Regelungen und Vorschriften zur Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten in Kindertageseinrichtungen
Pflichten des Arbeitgebers bei der Umsetzung der Branchenregel und hinsichtlich der Gesundheitsprävention
Gefährdungsbeurteilung als Instrument zur Feststellung von weiteren Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Beschäftigten
Praktische Umsetzungsmöglichkeiten
Vertiefung der Anforderungen anhand der Praxiserfahrungen der Teilnehmenden
Ziele, Strategien und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung bei der Umsetzung der Branchenregel

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Arbeits- und Gesundheitsschutz für Beschäftigte in Kindertagesseinrichtungen

Beteiligungsrechte der Interessenvertretung für die Gesundheit der Beschäftigten nutzen

  • Seminarnummer AS63-2409301
  • Ort 29664 Walsrode, ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode
  • Termin 30.09. – 02.10.2024

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Betrieb

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Angaben zum Gremium

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben