Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Arbeiten 4.0: Mobile Arbeit gesund gestalten

Die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Einsatz mobiler Technik wie Notebooks, Smartphones oder Tablets bieten in vielen Berufsfeldern die Möglichkeit, Arbeitsprozesse räumlich, zeitlich und organisatorisch unabhängig vom Arbeitsplatz zu gestalten. Viele Beschäftigte arbeiten bereits komplett mobil, da die Erledigung der Arbeitsaufgaben keinen festen Arbeitsplatzbezug mehr erfordert oder die Mobilität beruflich bedingt ist.

Im Seminar werden u.a. die Anforderungen an mobile Arbeit und mögliche Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz vorgestellt. Die Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung und ihre Handlungsmöglichkeiten werden dargestellt und Eckpunkte für eine betriebliche Regelung zur Umsetzung der mobilen Arbeit gemeinsam entwickelt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Was ist mobile Arbeit? Mobilität der Arbeitsinhalte oder Mobilität der Beschäftigten?
  • Überblick: Gestaltungsfelder und -anforderungen von mobiler Arbeit (u.a. Arbeitszeit, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Technologie, Ergonomie)
  • Formen mobiler Arbeit (z.B. vernetzte Projektarbeit, Telearbeit, Kundendienst)
  • Mobile Arbeit und Personalführung (´Führen auf Distanz´)
  • Führung durch indirekte Steuerung als Folge mobiler Arbeit
  • Besondere psychische Belastungsfelder (z.B. ständige Erreichbarkeit, Entgrenzung der Arbeitszeit)
  • Instrumente und Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Beteiligungsrechte, Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Projekt ´Präventionsorientierte Gestaltung mobiler Arbeit (prentimo)´ statt, an dem auch ver.di beteiligt ist.

  • Termin

    22.06. – 24.06.2020
  • Ort

    83098 Brannenburg, ver.di Bildungszentrum Haus Brannenburg
  • Seminarnummer

    BA-20062203
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    288,34 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bildungszentrum Brannenburg
    Tel. 08034 905-0
    biz.brannenburg@verdi.de

Was ist mobile Arbeit: Mobilität der Arbeitsinhalte, Mobilität der Beschäftigten?
Überblick: Gestaltungsfelder und -anforderungen von mobiler Arbeit (u.a. bezogen auf Arbeitszeit, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Technologie, Ergonomie)
Formen mobiler Arbeit (z.B. vernetzte Projektarbeit, Telearbeit, Kundendienst)
Mobile Arbeit und Personalführung (´Führen auf Distanz´)
Führung durch indirekte Steuerung als Folge mobiler Arbeit
Besondere psychische Belastungen (z.B. ständige Erreichbarkeit, Entgrenzung der Arbeitszeit)
Instrumente und Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz:

  • Rechtliche Grundlagen (Arbeitsschutzgesetz, Arbeitsstättenverordnung usw.)
  • Inhalte und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen zur mobilen Arbeit
  • Beispielhafte Maßnahmen

Beteiligungsrechte, Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung, insbesondere bei Arbeitszeitregelungen, bei Nutzung von Smartphones/Tablets u.Ä. sowie bei Maßnahmen zur Gesundheitsprävention

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Arbeiten 4.0: Mobile Arbeit gesund gestalten

  • Seminarnummer BA-20062203
  • Ort 83098 Brannenburg, ver.di Bildungszentrum Haus Brannenburg
  • Termin 22.06. – 24.06.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben