Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Betriebliche Aus- und Weiterbildung als Handlungsfeld des Betriebsrats

Ziele einer Personalentwicklung sollten sein, den im Betrieb notwendigen Personal- und Fachkräftebestand zu sichern, Fachkräftemangel entgegenzuwirken sowie die fachlichen Kompetenzen der Beschäftigten zu sichern und den aktuellen und künftigen Anforderungen des Unternehmens anzupassen. Die Feststellung des Personal- sowie des Aus- und Weiterbildungsbedarfs kann z.B. durch Altersstruktur- und Qualifizierungsbedarfsanalysen erfolgen. Der geforderte Personalbedarf sowie Qualifikationen und Kompetenzen werden mit den aktuellen verglichen und so der Bedarf an Nachwuchskräften und an Aus- und Weiterbildung ermittelt.

Das Seminar informiert über Methoden und Instrumente der Personalentwicklung sowie die Beteiligungsrechte der Interessenvertretung, auch schon im Rahmen der unterschiedlichen Bedarfsanalysen. Insbesondere die Mitbestimmungsrechte und die Frage, wie Maßnahmen der Personalentwicklung im Sinne der Beschäftigten und einer zukunftsorientierten Personalplanung sowie Stellenbesetzung mitgestaltet werden können, werden eingehend erörtert.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Aus- und Weiterbildung, Qualifizierung, Personalentwicklung: Begriffe und Grundlagen
  • Die verschiedenen Ebenen und Maßnahmen der Personalentwicklung
  • Bedarf und Kompetenzprofile ermitteln: Instrumente und Methoden (z.B. Altersstruktur- und Qualifizierungsbedarfsanalyse)
  • Planung, Qualitätssicherung, Kontrolle (Evaluation) der Maßnahmen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Auswahlverfahren zur Teilnahme an internen und externen Qualifizierungsmaßnahmen
  • Fort- und Weiterbildung als Teil der Beschäftigungssicherung
  • Aktuelle Qualifizierungsformen (z.B. E-Learning) und Anrechnung als Arbeitszeit
  • Überblick über alternsgerechte und beschäftigtenorientierte Lernmethoden und -formen

  • Termin

    22.06. – 24.06.2020
  • Ort

    14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Seminarnummer

    BE-20062205
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/JAV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 65 Abs. 1 i.V.m. § 37 Abs. 6 BetrVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 65 Abs. 1 i.V.m. § 40 Abs. 1 BetrVG
  • Seminargebühr

    850,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    276,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bildungszentrum Berlin/Wannsee
    Tel. 030 806713-0
    biz.berlin@verdi.de
  • Bewertung

    (20 Bewertungen)
    98,04% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Aus- und Weiterbildung, Qualifizierung, Personalentwicklung: Begriffe und Grundlagen
Die verschiedenen Ebenen und Maßnahmen der Personalentwicklung:

  • Ziele und Konzepte einer Personalentwicklung
  • Bedarf und Kompetenzprofile ermitteln: Instrumente und Methoden (z.B. Altersstruktur- und Qualifizierungsbedarfsanalyse)
  • Beschäftigungssicherung durch Fort- und Weiterbildung (Erhalt der Qualifizierung von Beschäftigten)

Planung, Qualitätssicherung, Kontrolle (Evaluation) der Maßnahmen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung
Auswahlverfahren zur Teilnahme an internen und externen Qualifizierungsmaßnahmen
Methoden der Auswahlverfahren (Beurteilung, Test, Entwicklungsgespräch usw.)
Durchführung von Berufsausbildungsmaßnahmen, u.a.:

  • Überblick: Rechtsgrundlagen der Berufsausbildung (z.B. BBiG)
  • Inhalt und Ablauf der Berufsausbildung (Ausbildungsrahmenplan, Ausbildungsplan)
  • interne oder externe Ausbildungsangebote 
  • Zuständigkeiten (Ausbilder/-innen und Mentor/-innen – Vergütung und Anteil der Arbeitszeit)

Geeignetheit der verschiedenen Maßnahmen zur Durchführung der beruflichen Fort- und Weiterbildung, z.B.:

  • on-/off-the-job
  • Präsenz- und Fernbildungsmaßnahmen
  • E-Learning (Benutzerfreundlichkeit, Softwareergonomie, Kontrolle des Lernerfolgs, Durchführung während der bzw. Anrechnung als Arbeitszeit)
  • alternsgerechte und beschäftigtenorientierte Lernmethoden und Formen

Beteiligungsrechte des Betriebsrats gemäß §§ 96–98 BetrVG bei der Aus-, Fort- und Weiterbildung
Informationsrechte bei der Personalbedarfs- und -entwicklungsplanung
Zusammenarbeit mit der Jugend- und Auszubildendenvertretungen bei der Berufsausbildung
Fort- und Weiterbildung als Teil der Beschäftigungssicherung nach § 92a und § 97 Abs. 2 BetrVG
Inhalte einer Rahmenbetriebsvereinbarung zur beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Betriebliche Aus- und Weiterbildung als Handlungsfeld des Betriebsrats

  • Seminarnummer BE-20062205
  • Ort 14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Termin 22.06. – 24.06.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben