Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Aufgaben des Betriebs-/Personalrats und der JAV bei der Berufsausbildung

Handlungs- und Gestaltungsspielräume der gesetzlichen Interessenvertretung

Die Aufgaben der gesetzlichen Interessenvertretung bei der Berufsausbildung sind vielfältig: Vom ersten Einstellungstest über die Einhaltung des Ausbildungsrahmenplans bis hin zum erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung und schlussendlich im besten Fall bis zum Übergang in ein Beschäftigungsverhältnis ist der Betriebs-/Personalrat im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zu beteiligen.

Im Seminar werden die Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung und deren Handlungsmöglichkeiten dargestellt, und zwar unter Berücksichtigung aktueller betrieblicher Beispiele der Teilnehmenden.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick über die gesetzlichen Regelungen zur beruflichen Ausbildung
  • Einstellung, Einsatzpläne, Ausbildungsrahmenpläne als Überwachungsaufgabe des Betriebs-/Personalrats
  • Mitbestimmung bei der beruflichen Bildung
  • Möglichkeiten der konkreten Zusammenarbeit der JAV mit dem Betriebs-/Personalrat
  • Darstellung von arbeitsrechtlichen Besonderheiten des Berufsausbildungsverhältnisses

  • Termin

    27.07. – 31.07.2020
  • Ort

    14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Seminarnummer

    BE-20072702
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsräte, Personalräte, Jugend- und Auszubildendenvertretungen
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG
  • Seminargebühr

    1.190,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    540,79 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bildungszentrum Berlin/Wannsee
    Tel. 030 806713-0
    biz.berlin@verdi.de

Darstellung der gesetzlichen Regelungen zur beruflichen Ausbildung (BBiG, KrPflG usw.)
Aufgaben des Betriebs-/Personalrats bei der Berufsausbildung – von Einstellungstests über die Einhaltung des Ausbildungsrahmenplans bis zum erfolgreichen Bestehen der Abschlussprüfung
Darstellung der speziellen Mitbestimmungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung bei der beruflichen Bildung (z.B. §§ 96 bis 98 BetrVG)
Ausbildung und Personalplanung:

  • Wie hoch ist der Ausbildungsbedarf – und wer wird eingestellt?
  • Wie und womit wird die Qualität der Ausbildung gesichert?
  • Wie können Azubis übernommen werden – und wie kann die JAV den Betriebs-/Personalrat dabei unterstützen?

Möglichkeiten der konkreten Zusammenarbeit zwischen JAV und Betriebs-/Personalrat
Arbeitsrechtliche Besonderheiten des Ausbildungsverhältnisses:

  • Begriff der/des Auszubildenden
  • Organisation der Ausbildung
  • Kündigung während/nach der Probezeit
  • Bestellung von Ausbildern/Ausbilderinnen

 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Aufgaben des Betriebs-/Personalrats und der JAV bei der Berufsausbildung

Handlungs- und Gestaltungsspielräume der gesetzlichen Interessenvertretung

  • Seminarnummer BE-20072702
  • Ort 14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Termin 27.07. – 31.07.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben