Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Qualifiziert mit.bestimmen: Grundlagen der Aufsichtsratstätigkeit in Kapitalgesellschaften

Modul D: Workshop Praxistransfer

Sie sind bereits in einem Aufsichtsrat tätig und suchen die Möglichkeit, Praxistipps für Ihre künftige Arbeit zu erhalten, die umsetzbar sind? In diesem Workshop haben Sie als Mitglied im Aufsichtsrat die Möglichkeit, in einem geschützten Raum Ihre Praxiserfahrungen auszuwerten und sich Tipps und Unterstützung für Ihre künftige Aufsichtsratsarbeit zu holen.

Die Teilnehmenden überprüfen und reflektieren ihr bisheriges Handeln. Dadurch entsteht ein Erfahrungspool, aus dem – in Kombination mit eigenen Erfahrungen – eine größere Kompetenz für die weitere Tätigkeit im Aufsichtsrat aufgebaut werden kann.

Ziel ist dabei, das eigene Profil als Mitglied im Aufsichtsrat weiterzuentwickeln, indem Varianten für künftige Vorgehensweisen gefunden werden.

Im Workshop werden bedarfsorientiert Methoden zur Verhandlungsführung vermittelt, Fachfragen aus den Bereichen Recht und Betriebswirtschaft aufgegriffen und alternative Vorgehensweisen entwickelt.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Auswertung und Reflexion der bisherigen Tätigkeit
  • Thematisierung konkreter Fragestellungen
  • Erfahrungsaustausch

  • Termin

    25.01. – 27.01.2021
  • Ort

    14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Seminarnummer

    MB-2101251
  • Teilnehmendenkreis

    Arbeitnehmervertreter/-innen im Aufsichtsrat von Kapitalgesellschaften
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Freistellung

    Die Freistellung ergibt sich aus der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (BGH vom 15.11.1982 – II ZR 27/82, BGHZ 85, 293) sowie aus § 26 MitbestG bzw. § 37 Abs. 6 BetrVG.
  • Kostenübernahme

    § 675 i.V.m. § 670 BGB
  • Seminargebühr

    1.237,50 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    320,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bundesweite Seminare und Tagungen, Tel. (030) 263 9989-20
    info.berlin@verdi-bub.de

Anmeldung zum Seminar

Qualifiziert mit.bestimmen: Grundlagen der Aufsichtsratstätigkeit in Kapitalgesellschaften

Modul D: Workshop Praxistransfer

  • Seminarnummer MB-2101251
  • Ort 14109 Berlin-Wannsee, ver.di Bildungs- und Begegnungszentrum "Clara Sahlberg" (BBZ)
  • Termin 25.01. – 27.01.2021

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben