Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)

Die Arbeitsstättenverordnung und die ‚Technischen Regeln‘ (ASR) zählen zu den wichtigsten rechtlichen Grundlagen für die Gestaltung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitsplätze. Für ihre Umsetzung hat der Arbeitgeber zu sorgen.

Die Novellierung der ArbStättV Ende 2016 brachte einige Neuerungen. Diese bieten - zusammen mit den vielen konkreten Vorgaben der neuen Technischen Regeln - den Interessenvertretungen verbesserte Möglichkeiten zur Durchsetzung von wirksamen Arbeitsschutzmaßnahmen.

Das Seminar bringt Ihr Wissen auf den neuesten Stand, inklusive hilfreicher Empfehlungen für ein erfolgreiches Vorgehen im Betrieb.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Arbeitsschutz-Rechtsgefüge: Einführung und Orientierung
  • Arbeitsstättenverordnung und Technische Regeln für Arbeitsstätten: Überblick, Bedeutung für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Bildschirm- und Telearbeit, psychische Belastungen, Licht, Lärm, Luft, Temperatur, Barrierefreiheit, Anforderungen an Räume und Wege, Unterweisung u.v.m.
  • Gefährdungsbeurteilung, Abhilfemaßnahmen, Unterweisung
  • Zusammenarbeit mit inner-/außerbetrieblichen Arbeitssicherheits- und Gesundheitsfachleuten
  • Sanktionsmöglichkeiten der Aufsichtsbehörden
  • Mitgestaltungs- und Mitbestimmungs-/Initiativrechte der Interessenvertretung (insbes. bei der Einrichtung von Arbeitsplätzen)
  • Eckpunkte einer Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung

  • Termin

    02.12. – 06.12.2019
  • Ort

    07318 Saalfeld, ver.di Bildungszentrum Saalfeld
  • Seminarnummer

    SF-19120204
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Mitarbeiter(innen)vertretungen
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Vorherige Teilnahme am Grundseminar ´Gesunde Arbeit - gesunder Betrieb´ empfohlen
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    995,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    490,95 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bildungsstätte Saalfeld, Tel. 03671 5510-0
    bst.saalfeld@verdi.de
  • Bewertung

    (44 Bewertungen)
    99,10% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Wichtige Vorschriften (Arbeitstättenverordnung, Arbeitsstättenrichtlinien, Arbeitsschutzgesetz, Betriebsverfassungsgesetz, Personalvertretungsgesetz, DGUV A1)
Das Arbeitsschutzsystem im Überblick (politische Vorgaben, Ziele und Rahmenbedingungen, Systematik der Gesetze und Verordnungen, Überwachungsstellen und deren Aufgaben)
Grundzüge des Arbeitsschutzgesetzes (Aufgaben und Pflichten des Arbeitgebers, der Sicherheitsfachkraft und des Betriebsarztes, Gefährdungsbeurteilung der Arbeitsstätte)
Die Arbeitsstättenverordnung (Aufbau, Inhalte und Kommentierung, Schutzziele und Begriffsbestimmungen, Einrichten und Betreiben von Arbeitsstätten)
Maßnahmen zum Schutz vor besonderen Gefahren (Pflichten des Arbeitgebers; Anforderungen an Arbeitsstätten, Arbeitsbedingungen, Räume)
Einzelne Regelungen (Gebäude; Büro-, Arbeits- und Pausenräume; Verkehrswege; Klima und Beleuchtung)
Die Arbeitsstättenrichtlinie (Inhalt, Wirkung und Geltung, Ausschuss für Arbeitsstätten, Regeln für Arbeitsstätten, Gesundheitsschutz)
Die Mitbestimmung des Betriebsrats nach § 87 Abs. 1 Nr. 7 BetrVG:

  • Beteiligungsrechte im Arbeitsschutzausschuss gemäß § 11 ASiG
  • Betriebsbegehungen
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Rahmenvorgaben der Arbeitsstättenverordnung:

  • Gestaltungsspielräume für Arbeitgeber und Betriebsrat
  • Zusammenarbeit des Betriebsrats mit inner- und außerbetrieblichen Fachleuten für Arbeitssicherheit

Hilfsmittel für die Praxis (Beurteilung der Arbeitsbedingungen, Veröffentlichungen, Checklisten)
Technische Regeln für Arbeitsstätten, gesicherte arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)

  • Seminarnummer SF-19120204
  • Ort 07318 Saalfeld, ver.di Bildungszentrum Saalfeld
  • Termin 02.12. – 06.12.2019

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben