Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Einführung in das Arbeitszeitrecht (intensiv)

Das Seminar wendet sich an Betriebs- und Personalratsmitglieder, die in das Thema ´Arbeitszeitrecht´vertiefter einsteigen möchten und sich einen Überblick über Rechtsgrundlagen, relevante Arbeitszeitmodelle sowie Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte verschaffen wollen.

Sie erwerben im Seminar rechtliche Grundkenntnisse rund um das Thema ´Arbeitszeit´. Begriffe (z.B. Pausen, Ruhezeiten, Überstunden) werden erläutert und die Gestaltungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung dargestellt. Die vermittelten Inhalte geben Ihnen Orientierung und Sicherheit bei der Einschätzung Ihrer rechtlichen Möglichkeiten und versetzen Sie in die Lage, das rechtliche Instrumentarium im Rahmen der Beteiligung bei der Einführung und Umsetzung betrieblicher Arbeitszeitregelungen aktiv nutzen zu können.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Übersicht über die arbeitszeitrechtlichen Grundlagen
  • Eckpfeiler der betrieblichen Arbeitszeitgestaltung
  • Regelungen des Arbeitszeitgesetzes, Inhalt und Begriffsbestimmungen
  • Tarifverträge als mögliche Grundlage arbeitszeitrechtlicher Regelungen (mit Beispielen)
  • Definition des Begriffs ´Arbeitszeit´: Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit, Überstunden, Mehrarbeit usw. (Bearbeitung aktueller Fällle aus der Rechtsprechung)
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz und betriebliche Arbeitszeitregelungen
  • Darstellung von möglichen praxisrelevanten Arbeitszeitmodellen (Vor- und Nachteile)
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebs- bzw. Personalrats und ihre Durchsetzung

  • Termin

    13.07. – 17.07.2020
  • Ort

    07318 Saalfeld, ver.di Bildungszentrum Saalfeld
  • Seminarnummer

    SF-20071302
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsräte, Personalräte
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG
  • Seminargebühr

    1.190,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    512,35 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bildungsstätte Saalfeld
    Tel. 03671 5510-0
    klaus.bst.saalfeld@verdi.de
  • Bewertung

    (38 Bewertungen)
    93,17% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

 Überblick über arbeitszeitrechtliche Grundlagen:

  • u.a. Arbeitszeitgesetz (ArbZG)
  • Mutterschutzgesetz (MuSchG)
  • Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)
  • Bundesurlaubsgesetz (BUrlG)
  • entsprechende Tarifverträge

Regelungen des Arbeitszeitgesetzes, Inhalt und Begriffsbestimmungen:

  • Arbeitszeit: Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit 
  • Ruhezeit, Pause, Nacht- und Schichtarbeit, Überstunden, Mehrarbeit, Wegezeiten
  • Begriffsklärung, Abgrenzungen (Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdienst und Rufbereitschaft)
  • Urlaubsrecht, Arbeits- und Dienstbefreiung unter Berücksichtigung gesetzlicher und tarifvertraglicher Bestimmungen

Zusammenhang von Arbeitszeit und Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes (Überblick und Bearbeitungsmöglichkeiten)
Flexibilisierung der Arbeitszeit (rechtliche Bestimmungen, u.a. Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG))
Personalbedarf und Personaleinsatz
Betriebliche Arbeitszeitgestaltung (Strategien, Handlungsmöglichkeiten und Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung) 
Mögliche Inhalte und Eckpunkte von Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen zur Arbeitszeit

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Einführung in das Arbeitszeitrecht (intensiv)

  • Seminarnummer SF-20071302
  • Ort 07318 Saalfeld, ver.di Bildungszentrum Saalfeld
  • Termin 13.07. – 17.07.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben