Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Gesunde Arbeit - gesunder Betrieb

Grundlagen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für gesetzliche Interessenvertretungen

Der Arbeits- und Gesundheitsschutz zählt zu den zentralen Handlungsfeldern der gesetzlichen Interessenvertretung.

In diesem Seminar können Sie Ihre Rolle und Handlungsmöglichkeiten als Mitglied einer gesetzlichen Interessenvertretung herausarbeiten, auch vor dem Hintergrund steigender Belastungen der Beschäftigten. Dazu werden betriebliche Beispiele von “gesunder Arbeit” dargestellt und Lösungswege für konkrete betriebliche Gesundheitsprobleme mit Ihnen gemeinsam entwickelt.

Das Seminar vermittelt die rechtlichen und fachlichen Grundkenntnisse, die jedes Betriebs- bzw. Personalratsmitglied laut der Rechtsprechung des BAG bzw. des Bundesverwaltungsgerichts benötigt – mit entsprechendem Freistellungsanspruch.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Aufgaben, Rechte und Handlungsmöglichkeiten von Betriebsrat, Personalrat, MAV, SBV, Arbeitsschutzausschuss
  • Arbeit – Gesundheit – Krankheit: Zusammenhänge und Trends
  • Ansatzpunkte und Maßnahmen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Arbeitsschutzsystem: Verantwortliche, Kompetenzen, Zusammenarbeit
  • Die wichtigsten Arbeitsschutzvorschriften im Überblick
  • Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG
  • Gute Arbeit, Prävention, Gesundheitsmanagement, Gesundheitsförderung (Überblick und Orientierung)
  • Systematisches Vorgehen und gute Praxisbeispiele für gesetzliche Interessenvertretungen

  • Termin

    05.10. – 09.10.2020
  • Ort

    29664 Walsrode, ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode
  • Seminarnummer

    WA-20100504
  • Teilnehmendenkreis

    Betriebsräte, Personalräte, Schwerbehindertenvertretungen, Mitarbeiter(innen)vertretungen
  • Branche/Bereich

    Besondere Dienstleistungen
    Bildung, Wissenschaft und Forschung
    Bund + Länder
    Finanzdienstleistungen
    Gemeinden
    Gesundheit, Soziale Dienste, Wohlfahrt und Kirchen
    Handel
    Medien, Kunst und Industrie
    Postdienste, Speditionen und Logistik
    Sozialversicherung
    Telekommunikation, Informationstechnologie
    Ver- und Entsorgung
    Verkehr
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-/SBV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Kostenübernahme

    § 40 Abs. 1 BetrVG, § 44 Abs. 1 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 8 SGB IX
  • Seminargebühr

    1.190,00 EUR (gem. § 4 Nr. 22a UStG umsatzsteuerbefreit)
    Hinzu kommen die Kosten der Tagungsstätte.
  • Tagungsstättenkosten

    572,00 EUR inkl. MwSt.
  • Kontakt

    ver.di-b+b-Büro Bildungszentrum Walsrode
    Tel. 05161 979-0
    biz.walsrode@verdi.de
  • Bewertung

    (532 Bewertungen)
    96,90% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Wo liegen die Schwerpunkte arbeitsbedingter Gesundheitsgefahren?
Arbeit – Gesundheit – Krankheit: Zusammenhänge und Trends
Belastung – Bewältigung – Erkrankung
Veränderungen in der Arbeitswelt, veränderte Anforderungen an den Arbeits- und Gesundheitsschutz
Der moderne Arbeits- und Gesundheitsschutz: Schutzziele, Prinzipien und Methoden, Präventionsauftrag
Arbeitsschutzrecht: Einführung und Überblick
Duales Arbeitsschutzsystem, Unfallversicherungsträger/Berufsgenossenschaft, staatl. Arbeitsschutzverwaltung, Krankenkassen
Betriebliche Organisation des Arbeits- und Gesundheitsschutzes: Verantwortlichkeiten, Zusammenarbeit, Managementprinzipien (Arbeitgeber, Arbeitsschutzausschuss, Betriebsarzt, Fachkraft für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte)
Aufgaben im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz
Gefährdungsbeurteilung nach § 5 ArbSchG: Von der Analyse bis zur Wirksamkeitskontrolle (Kurzeinführung)
Körperliche und psychische Belastungen und Gefährdungen
Aufgaben und Rolle der gesetzlichen Interessenvertretung im Arbeits- und Gesundheitsschutz
Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechte, Handlungsmöglichkeiten
Mitwirkung der gesetzlichen Interessenvertretung im Arbeitsschutzausschuss
Rechte, Pflichten und Rolle der Beschäftigten
Betriebliches Gesundheitsmanagement (Kurzeinführung)
„AK Gesundheit“ und „Gesundheitszirkel“; Beteiligung der Betroffenen als Experten in eigener Sache; Betriebliche Gesundheitsförderung (Kurzüberblick)
Index „Gute Arbeit“ (Kurzinformation)
Handlungsinitiativen der gesetzlichen Interessenvertretung im Arbeits- und Gesundheitsschutz
Systematisches Vorgehen bei Aktivitäten im Arbeits-/Gesundheitsschutz

Hier den Themenplan als PDF downloaden.

Anmeldung zum Seminar

Gesunde Arbeit - gesunder Betrieb

Grundlagen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für gesetzliche Interessenvertretungen

  • Seminarnummer WA-20100504
  • Ort 29664 Walsrode, ver.di Bildungs- und Tagungszentrum Walsrode
  • Termin 05.10. – 09.10.2020

Seminaranmeldung

Hiermit melde ich mich zu o.g. Seminar an.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Unverbindliche Reservierung

Hiermit reserviere ich unverbindlich einen Platz im o.g. Seminar und bitte um Zusendung der detaillierten Seminarausschreibung zur Beschlussfassung im Gremium und zur rechtsverbindlichen Anmeldung.

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person

Angaben zum Gremium

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

Warteliste

Die mit dem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Angaben zur Person/Privatadresse

Angaben zum Gremium

ggf. abweichende Rechnungsadresse

Weitere Angaben

ver.di Bildung + Beratung versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden.

zurück zur Suche

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben