Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Gutes Betriebsklima?

Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Von einem guten Betriebsklima profitieren alle: Die Beschäftigten, die Firma und natürlich auch der Betriebsrat. Ein gutes Betriebsklima kann man nicht beschließen, es muss gepflegt werden.

In der alltäglichen Praxis besteht die Gefahr, dass Pflege und Verbesserung des Betriebsklimas von Planzahlen und Kostendenken, Einsparungen und Zeitnot verdrängt werden. Auch das konkrete Führungsverhalten der Vorgesetzten und die sozialen Auswirkungen betrieblicher Regelungen spielen eine wichtige Rolle.

Der Betriebsrat als Vertreter der Belegschaft ist nach dem Betriebsverfassungsgesetz gefordert, zum Wohl der Arbeitnehmer/-innen und des Betriebs aktiv zu werden – nicht erst, wenn das Betriebsklima im Keller ist.

Im Seminar werden dazu konkrete Ansatzpunkte praxisnah erarbeitet.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Definition von Betriebsklima, Auswirkungen eines guten Betriebsklimas
  • Arbeitgeber-Strategien: Unternehmenskultur, Führungsrichtlinien
  • Verbesserungsmöglichkeiten beim Umgang zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern
  • Qualifikation und Verhalten der Vorgesetzten, Möglichkeiten des Betriebsrats
  • Informations- und Kommunikationswege im Betrieb
  • Belegschaftskultur und Betriebsklima
  • Verbesserungsmöglichkeiten beim Umgang der Mitarbeiter untereinander
  • Ziele und rechtliche Möglichkeiten des Betriebsrats, konkrete Ansatzpunkte für die Betriebsratspraxis

  • Zielgruppe

    Betriebsratsmitglieder
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG

Vorteile eines guten Betriebsklimas

  • für Wohlbefinden und Motivation der Beschäftigten
  • für die Arbeit des Betriebsrats
  • für den Unternehmenserfolg

Arbeitgeber und Betriebsklima:

  • Konzepte von Personalführung und Unternehmenskultur (Führungsrichtlinien)
  • Führungsqualifikation von Führungskräften bei Einstellung und Weiterbildung        
  • Prämien für Führungskräfte
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Wohl der Beschäftigten und des Betriebs

Belegschaftskultur und Betriebsklima:

  • Kommunikation am Arbeitsplatz und im Betrieb
  • Zusammenarbeit (und Isolation) der Beschäftigten
  • Informationen und Gestaltungsmöglichkeiten für Beschäftigte
  • Freiräume für Beschäftigte
  • Freie Entfaltung der Persönlichkeit der Beschäftigten
  • Förderung von Selbstständigkeit und Eigeninitiative der Beschäftigten
  • Würde des Menschen am Arbeitsplatz und im Betrieb

Faktoren für das Betriebsklima und Beteiligungsrechte des Betriebsrats, u.a.:

  • Ansatzpunkte für die Verbesserung des Betriebsklimas
  • Mitbestimmung bei Führungsrichtlinien
  • Schutz vor Willkür und Diskriminierung
  • Arbeitszeit und Pausen: Gemeinsame Zeiten oder Individualisierung?
  • Mitbestimmung bei Überstunden
  • Gestaltung von Arbeits- und Pausenräumen
  • Menschengerechte Gestaltung der Arbeit
  • Integration verschiedener Belegschaftsteile: Gleichbehandlung von Frauen, älteren/ausländischen/befristeten Beschäftigten sowie von Leiharbeitnehmern
  • Rechtsmittel des Betriebsrats

Kommunikation zwischen Betriebsrat und Belegschaft (Möglichkeiten der Belegschaftsinformation, Abteilungsbegehungen, Abteilungsversammlungen)
Arbeitsteilung im Betriebsratsgremium

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
15.06. – 19.06.2020 Niedersachsen | Walsrode weitere Infos | Anmeldung
15.09. – 19.09.2020 Niedersachsen | Walsrode weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben