Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Wahlvorstandsschulung: Aufsichtsratswahlen

Wahlen der Arbeitnehmervertreter/-innen nach dem Drittelbeteiligungsgesetz

Aufsichtsratswahlen rechtssicher zu bewältigen, ist die Aufgabe besonderer Wahlvorstände. Mitglieder solcher Wahlvorstände lernen in diesem Seminar die Besonderheiten des Verfahrens nach der Wahlordnung zum Drittelbeteiligungsgesetz kennen.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Geltungsbereich des Drittelbeteiligungsgesetzes
  • Wahlen im Konzern
  • Geschäftsführung des Wahlvorstands (Betrieb, Unternehmen, Konzern)
  • Bekanntmachungspflichten
  • Wählerliste, Wahlausschreiben, Wahlvorschläge
  • Stimmabgabe, Stimmenauszählung
  • Niederschrift und Bekanntmachung des Wahlergebnisses

  • Zielgruppe

    Wahlvorstandsmitglieder
  • Freistellung

    § 675 i.V.m. § 670 BGB
  • Bewertung

    (46 Bewertungen)
    96,7% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Überblick über die allgemeinen Rechtsgrundlagen
Geltungsbereich des Drittelbeteiligungsgesetzes
Wahl in Unternehmen mit einem Betrieb
Darstellung der allgemeinen Wahlgrundsätze
Größe und Besetzung des Aufsichtsrats
Bestellung des Wahlvorstands und Einleitung der Wahl
Durchführung der Wahlen nach den Mitbestimmungsgesetz, u.a.:

  • Erstellung der Wählerliste
  • Bekanntmachungspflichten (z.B. über die Abstimmung und die Wahlvorschläge)
  • Urwahlverfahren (Erlass des Wahlausschreibens, Ablauf der Wahl, schriftliche Stimmabgabe usw.)

Wahlvorschläge (u.a. Vorschlagsrecht, Wahlvorschlag des Betriebsrats oder mit Stützunterschriften, Prüfung der Wahlvorschläge, Nachfristen)
Erstellung der Wählerliste
Wahlvorgang (Stimmzettel, (schriftliche) Stimmabgabe, Stimmenauszählung, Niederschrift und Bekanntmachung des Wahlergebnisses)
Nachwahl
Wahlschutz (u.a. Verbot der Wahlbehinderung, unzulässige Wahlbeeinflussung) 
Wahlkosten (allgemeine Kosten, Versäumnis von Arbeitszeit)
Fristen für die Wahl und das Wahlverfahren
Rechtsweg bei Rechtsstreitigkeiten, z.B. bei Anfechtung der Wahl
Besonderheiten bei der Wahl in Unternehmen mit mehreren Betrieben und im Konzern
 
 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Momentan sind leider keine Termine geplant. Gerne bieten wir Ihnen jedoch eine maßgeschneiderte (Inhouse-)Schulung für Ihren Betrieb bzw. Ihre Dienststelle an. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf: 0211 9046-0 bzw. info@verdi-bub.de

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben