Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Der ´Ein-Personen-Betriebsrat´ - allein ... und doch nicht allein!

Sie sind Betriebsrat in einem sogenannten Kleinstbetrieb mit weniger als 20 Beschäftigten? Auch wenn Sie sich vielleicht manchmal wie ein einsamer „David gegen Goliath“ fühlen: Sie haben genau dieselben Aufgaben und Pflichten wie ein größeres Gremium, mitunter aber andere Rechte. Und besondere Arbeitsbedingungen.

Das Seminar gibt einen Überblick über die rechtlichen Besonderheiten für Betriebsräte aus Kleinstbetrieben. Thematisiert werden Strategien für eine erfolgreiche Interessenvertretung. Es werden Möglichkeiten gezeigt, wie Ersatzmitglieder, Kolleginnen und Kollegen aus dem Betrieb und dem Umfeld einbezogen werden können und wie externer Sachverstand unterstützend genutzt werden kann.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Überblick über rechtliche Grundlagen im Betriebsverfassungsgesetz
  • Besonderheiten bei der Geschäftsführung des Betriebsrats in Kleinstbetrieben
  • Umgang mit der speziellen Nähe zum Arbeitgeber
  • Organisationsformen der Betriebsratsarbeit in Kleinstbetrieben
  • Möglichkeiten der Nutzung von Netzwerken sowie von internem und externem Sachverstand
  • Arbeit an Fallbeispielen

  • Zielgruppe

    Betriebsratsmitglieder aus Kleinstbetrieben
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG

Überblick über die Rechte des Betriebsrats gemäß BetrVG
Darstellung der Möglichkeiten zur Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats in Kleinstbetrieben – Beschlussverfahren und Einigungsstelle
Die Geschäftsführung und Organisation der Betriebsratsarbeit:

  • Wie werden Sitzungen und Arbeitsbefreiungen organisiert?
  • Wie laufen Betriebsratssitzung und Beschlussfassung ab?
  • Welche Selbstorganisationsrechte habe ich als Einzelne/-r?
  • Wie binde ich meine Stellvertretung ein?

Persönliche Rechte und Pflichten des „Ein-Personen-Betriebsrats“
Hilfestellung - intern und extern:

  • Wie bekomme ich die notwendige Unterstützung durch die Kolleginnen und Kollegen?
  • Welche Unterstützung muss der Arbeitgeber liefern?
  • Wie informiere ich meine Kolleginnen und Kollegen (Öffentlichkeitsarbeit)?

Besonderheiten bei den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber:

  • Regelmäßige Besprechungen mit dem Arbeitgeber
  • Verhandlungen vorbereiten und führen:
  • Verhandeln auf Augenhöhe

Umsetzung der Beteiligungsrechte in Kleinstbetrieben (Überblick):

  • Informationsrechte
  • Mitwirkungsrechte
  • Mitbestimmungsrechte


Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
06.07. – 08.07.2020 Niedersachsen | Walsrode weitere Infos | Anmeldung
28.10. – 30.10.2020 Niedersachsen | Walsrode weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben