Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

BayPVG: Mitbestimmen - mitgestalten - durchsetzen

Beteiligungsrechte und Mitwirkungsmöglichkeiten (PR 2 BayPVG)

Fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen der Personalratsarbeit nach dem BayPVG sind eine Voraussetzung erfolgreicher Personalratsarbeit. Eine engagierte Interessenvertretung verlangt aber in der täglichen Praxis mehr. Dies gilt insbesondere für die sozialen, personellen, wirtschaftlichen und organisatorischen Angelegenheiten, bei denen der Personalrat in unterschiedlichen Formen beteiligt ist oder sich einmischt.

Aufbauend auf dem Seminar „BayPVG: Einstieg leicht gemacht“ werden in diesem Seminar rechtliche und organisatorische Aspekte der Personalratsarbeit vertieft.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Antrags- und Initiativrechte
  • Beteiligung des Personalrats in sozialen und kollektivrechtlichen Angelegenheiten
  • Beteiligungsrechte des Personalrats bei personellen Angelegenheiten
  • Rechte, Aufgaben und Rolle des Personalrats bei Organisationsänderungen und Privatisierungsabsichten
  • Beteiligung beim Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie beim betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Verfahrensrechte im BayPVG und ihre Durchsetzung
  • Datenschutz
  • Aktuelle Rechtsprechung

  • Zielgruppe

    Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des Seminars ´BayPVG: Einstieg leicht gemacht´
  • Freistellung

    Art. 46 Abs. 5 BayPVG, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Bewertung

    (43 Bewertungen)
    99,5% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Vertiefender Überblick über die unterschiedlichen Mitwirkungsrechte bei der Gestaltung von Arbeitsbedingungen und Personalpolitik
Mitbestimmungs-, Mitwirkungs- und Anhörungsrechte des Personalrats im Detail:

  • Antrags- und Initiativrechte
  • Vertiefung von Beteiligungsrechten in personellen Angelegenheiten gem. Art. 75 Abs. 1 BayPVG
  • Mitbestimmung insbesondere bei Einstellungen, Versetzungen, Ein- und Umgruppierungen
  • Unterscheidung zwischen Angestellten und Beamten
  • Zustimmungsverweigerungsgründe („Versagungskatalog“) gem. Art. 75 Abs. 2 BayPVG
  • Form und Fristen des Feststellungsantrags
  • Mitbestimmung bei Stellenausschreibungen, Beurteilungen etc.

Vertiefung von Beteiligungsrechten in sozialen Angelegenheiten gem. Art. 75 Abs. 4 BayPVG:

  • Gestaltung der Arbeitszeit
  • Lohngestaltung
  • Aufstellen des  Urlaubsplans
  • Berufsausbildung
  • Maßnahmen zur Verhütung von Dienst- und Arbeitsunfällen; Arbeitsschutz

Mitbestimmung bei Organisationsmaßnahmen gem. Art. 75a BayPVG:

  • Einführung und Anwendung technischer Einrichtungen, die dazu bestimmt sein können, Verhalten und Leistung der Beschäftigten zu überwachen
  • Grundlagen des Datenschutzes

Mitwirkungsrechte bei Kündigung und Entlassung gem. Art. 77 BayPVG, Inhalt des Kündigungsschutzgesetzes
Beteiligungsverfahren im BayPVG (Fristen, Einigungsstelle, Beschlussverfahren und Dienstvereinbarung)
Beteiligung der Stufenvertretung und des Gesamtpersonalrats gem. Art. 80 BayPVG
Zuständigkeiten und Beteiligungsverfahren der Hauptpersonalräte gem. Art. 81 BayPVG

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
25.11. – 29.11.2019 Bayern | Roßhaupten weitere Infos | Anmeldung
02.03. – 06.03.2020 Bayern | Brannenburg weitere Infos | Anmeldung
20.04. – 24.04.2020 Bayern | Beilngries-Paulushofen weitere Infos | Anmeldung
19.10. – 23.10.2020 Bayern | Brannenburg weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben