Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Betriebliches Eingliederungsmanagement

BEM spezial: Unterstützungs- und Förderungsangebote

Bei der Einführung bzw. Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) können die Betriebe/Dienststellen diverse Unterstützungs-, Beratungs- und Förderungsangebote in Anspruch nehmen, die die Integrationsämter, lntegrationsfachdienste, Servicestellen und (sonstigen) Träger der Rehabilitation bereitstellen.

Für Maßnahmen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation, der stufenweisen Wiedereingliederung, Maßnahmen der menschen- und behinderungsgerechten Arbeitsgestaltung sowie Maßnahmen der Gesundheitsförderung gibt es umfangreiche Leistungs- und Hilfemöglichkeiten. In Präventionsverfahren, die schwerbehinderte Beschäftigte betreffen, stehen Maßnahmen der begleitenden Hilfe des Integrationsamts im Vordergrund (z.B. Ausstattung des Arbeitsplatzes mit den notwendigen technischen Arbeitshilfen).

Das Seminar bietet konkrete Beratung aus Perspektive der Interessenvertretung. Es werden praktische Umsetzungsbeispiele und Verfahren beschrieben, und es wird über Kontakte und Möglichkeiten von Unterstützungsnetzwerken informiert.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Leistungs- und Hilfsangebote: Welche Träger bieten was an?
  • Finanzielle Hilfen, Prämien- oder Bonusförderung
  • Rehabilitationsträger, Integrationsämter, Integrationsfachdienste, Servicestellen
  • Welche Maßnahmen, Arbeitshilfen etc. kommen infrage?
  • Praktische Umsetzungsbeispiele, Verfahren
  • Spezialfälle: BEM für schwerbehinderte Beschäftigte, BEM für psychisch Erkrankte

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des Einführungsseminars zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
  • Bewertung

    (21 Bewertungen)
    91,5% unserer Teilnehmer/-innen bewerten dieses Seminar mit „sehr gut/gut“.

Welche Unterstützungs-, Beratungs- und Förderungsangebote gibt es?
Maßnahmen-Beispiele:

  • Medizinische und berufliche Rehabilitation
  • Stufenweise Wiedereinglie­derung
  • Menschen- und behinderungsgerech­te Arbeitsgestaltung
  • Gesundheitsförderung

Rehabilitationsträger, Integra­tionsämter, Integrationsfachdienste, Servicestellen: Welche Einrichtungen sind für welche Angebote zuständig?
Leistungs- und Beratungsangebote speziell für

  • Arbeitnehmer/-innen
  • Interessenvertretungen
  • Arbeitgeber(-beauftragte)

Finanzielle Hilfen, Prämien- oder Bonusförderung
Welche Maßnahmen, Arbeitshilfen etc. kommen in Frage? (z.B. Ausstattung des Arbeits­platzes mit notwendigen technischen Arbeitshilfen)
Praktische Umsetzungsbeispiele
Antragstellung
Spezialfall: BEM für schwerbehinderte Beschäftigte, Maßnahmen der begleitenden Hilfe des Integrationsamts
Spezialfall: BEM für psychisch Erkrankte
Empfehlungen, Kontakte, Unterstützungsnetzwerke

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
26.11.2019 Baden-Württemberg | Stuttgart-Degerloch weitere Infos | Anmeldung
09.11.2020 Hessen | Frankfurt am Main weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben