Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Aktuelle Rechtsprechung und Gesetzesänderungen im Arbeitsrecht (intensiv)

Praktische Konsequenzen und Handlungsmöglichkeiten für die Interessenvertretungsarbeit

Das kollektive und individuelle Arbeitsrecht wird durch die Rechtsprechung laufend interpretiert und ausgestaltet. Dies hat zum Teil erhebliche Konsequenzen für die praktische Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretung. Auch Gesetzesänderungen können die Arbeit erheblich beeinflussen. Deshalb ist es für Mitglieder der Interessenvertretung wichtig, über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden zu sein.

Dieses Seminar stellt in intensiver Form die aktuelle Rechtsprechung und (mögliche) Gesetzesänderungen dar, unter Einbeziehung der konkreten betrieblichen Problemstellungen der Teilnehmenden. Darüber hinaus erfolgen Fallbearbeitungen auf der Grundlage aktueller Entscheidungen der Arbeitsgerichte und Erläuterung der im Zusammenhang stehenden Beteiligungsrechte der gesetzlichen Interessenvertretung.

Vermittelt wird ein Überblick über aktuelle Gesetzesänderungen und Rechtsprechung, u.a. zu den Themen Arbeitsvertrag, Befristung, Arbeitszeit, Kündigungsschutz und Urlaub.

Die einzelnen individual- und kollektivrechtlichen Themen werden anhand der aktuellen Rechtsprechung und erfolgter Gesetzesänderungen kurzfristig festgelegt.

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der JAV/Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-/SBV-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
08.06. – 10.06.2020 Bayern | Ohlstadt weitere Infos | Anmeldung
21.09. – 23.09.2020 Bayern | Nürnberg weitere Infos | Anmeldung
30.09. – 02.10.2020 Hessen | Gladenbach weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben