Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Schichtplan-Fibel extra

Und dazu noch Bereitschaftsdienst?

Die Arbeit mit Patientinnen und Klienten belastet körperlich und oft auch psychisch. Dennoch verlangen manche Arbeitgeber, dass die Beschäftigten über ihre regelmäßige Zeitschuld hinaus im Betrieb bleiben - jederzeit bereit, bei Bedarf die Arbeit aufzunehmen.

In den OPs, Laboren und Röntgenabteilungen wächst die Unzufriedenheit. Denn manche arbeiten in den Bereitschaftsdienst hinein, kommen über Nacht kaum zu Ruhe oder schlafen dort deutlich schlechter als zu Hause. Und viele ahnen: Das alles geht nicht mit rechten Dingen zu.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Alternative Arbeitszeitmodelle – attraktives Beispiel: Rufbereitschaft
  • Hürden des Bereitschaftsdienstes: Pausen, Alleinarbeit, Nachtarbeit und die sich daraus ergebenden Maßnahmen zum Gesundheitsschutz
  • Erfassung von Belastung und Auslastung im Bereitschaftsdienst
  • Regelungslücken: Feiertage, Vorfesttage, Kombination mit Überstunden
  • Vergütung: Zusätzliches Geld oder Arbeitszeitverkürzung
  • Individuelle Ausnahmen bei der Heranziehung zum Dienst
  • Vorschläge, um Veränderungsprozesse anzustoßen
  • Gesetzliche und tarifliche Regelungssperren und -öffnungen

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Mitarbeitervertretung
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
04.05. – 08.05.2020 Nordrhein-Westfalen | Bielefeld-Sennestadt weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben