Seminare für BR, PR, JAV, MAV + SBV

Mit Moderationsmethoden ergebnisorientiert arbeiten

Besprechungen und Sitzungen in der Interessenvertretungsarbeit

Moderationsmethoden sind eine geeignete Technik, um Besprechungen, Sitzungen und andere Arbeitstreffen des Betriebs- bzw. Personalrats ergebnisorientiert zu gestalten und das Wissen und die Fähigkeiten von allen Mitgliedern zu nutzen. Durch Moderation werden Arbeitsprozesse systematisch strukturiert und visualisiert. Das erleichtert auch die Präsentation von Arbeitsschritten und Ergebnissen gegenüber Dritten.

Die Teilnehmer/-innen erleben die verschiedenen Moderationstechniken und wenden sie dann mit Blick auf ihre jeweiligen Arbeitsbereiche selbst an. So werden sie sicher im Umgang mit den Methoden und überprüfen direkt die Einsatzmöglichkeiten.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Rolle und Aufgaben von Moderatorinnen und Moderatoren
  • Moderationsinstrumente: Methodenkatalog (Einstiegsmethoden, Problemlösungs- und Entscheidungsmethoden, Aktionsplanung), Visualisierung (technische Hilfsmittel und Gestaltungsmöglichkeiten)
  • Techniken der Gesprächsführung/Umgang mit der Gruppe
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen
  • Umgang mit schwierigen Situationen in moderierten Arbeitstreffen

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG

Anforderungen an die Interessenvertretung:

  • Zielorientierte, beteiligende und motivierende Diskussion und Meinungsfindung
  • Effektive Nutzung der Zeit
  • Nachvollziehbare Visualisierung von Diskussionen und Ergebnissen

Rolle, Aufgaben und Arbeitsweisen der Moderatorinnen/Moderatoren
Kurzmoderation als Methode:

  • Grundsätze der Kurzmoderation
  • Eignung für Diskussionen und Veranstaltungen

Moderationsinstrumente
Methodenkatalog:

  • Einstiegsmethoden
  • Problemlösungs- und Entscheidungsmethoden
  • Aktionsplanung

Visualisierung: technische Hilfsmittel und Gestaltungsmöglichkeiten
Techniken der Gesprächsführung, Umgang mit der Gruppe
Anwendungsmöglichkeiten der Kurzmoderation:

  • Sitzungen des Betriebs- und Personalrats
  • Ausschüsse
  • Betriebsversammlungen
  • Präsentation von Arbeitsergebnissen

Praktische Übungen zu typischen Anwendungssituationen
 

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
26.10. – 28.10.2020 Bayern | Neumarkt weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben