Die Seite für BR, PR, JAV, MAV und SBV

Rechtswirksames Schreiben in der Arbeit der gesetzliche Interessenvertretung

Ein Großteil der von gesetzlichen Interessenvertretungen formulierten Texte sind leider rechtlich angreifbar oder unwirksam. Zahlreiche gegen Kündigungen erhobene Widersprüche bzw. Einwendungen halten einer gerichtlichen Überprüfung nicht stand.

Damit Interessenvertretungsarbeit nicht länger wirkungslos bleibt, sondern erfolgreich bestehen kann, werden Ihnen aufbauend auf den Beteiligungsrechten der gesetzlichen Interessenvertretung in diesem Seminar die wichtigsten rechtswirksamen Formulierungen vermittelt und für die tägliche Praxis handhabbar gemacht.

Die Seminarinhalte in Stichworten:

  • Voraussetzungen des rechtswirksamen Formulierens
  • Einladungen, Tagesordnungen für die Sitzungen sowie Beschlüsse der gesetzlichen Interessenvertretung
  • Zustimmungsverweigerungen oder Widersprüchen bei personellen Einzelmaßnahmen
  • Einwendungen gegen Maßnahmen des Arbeitgebers/der Dienststelle
  • Ausübung von Mitbestimmungsrechten in sozialen Angelegenheiten
  • Betriebsvereinbarungen/Dienstvereinbarungen (Kurzeinführung)
  • Praktische Übungen zur Formulierung von rechtswirksamen Texten

  • Zielgruppe

    Betriebs-/Personalratsmitglieder, Mitglieder der Schwerbehinderten-/Mitarbeitervertretung
  • Teilnahmevoraussetzungen

    Besuch des BR-/PR-Grundseminars
  • Freistellung

    § 37 Abs. 6 BetrVG, § 46 Abs. 6 BPersVG, analog LPersVG und Regelungen für MAV, § 179 Abs. 4 SGB IX

Besonderheiten bei der Formulierung und Auslegung von juristischen Texten und Schreiben der gesetzlichen Interessenvertretung
Verwendung von Schreiben und Texten der gesetzlichen Interessenvertretung in gerichtlichen Verfahren und Einigungsstellen - Anforderungen und Auswirkungen bei möglichen Fehlern oder Unklarheiten
Voraussetzungen der rechtswirksamen Formulierung

  • von Einladungen, Tagesordnungen für die Sitzungen sowie Beschlüssen der gesetzlichen Interessenvertretung
  • von Zustimmungsverweigerungen oder Widersprüchen bei personellen Einzelmaßnahmen
  • von Einwendungen gegen Maßnahmen des Arbeitgebers/der Dienststelle
  • bei der Ausübung von Mitbestimmungsrechten in sozialen Angelegenheiten
  • von Betriebsvereinbarungen/Dienstvereinbarungen (Kurzeinführung)

Praktische Übungen zur Formulierung von rechtswirksamen Texten  

Hier den Themenplan als PDF downloaden.
zurück zur Suche

Termine

Termine finden
Termine finden
14.06. – 17.06.2021 Niedersachsen | Walsrode weitere Infos | Anmeldung
18.10. – 21.10.2021 Niedersachsen | Walsrode weitere Infos | Anmeldung

© ver.di Bildung + Beratung Gem. GmbH

nach oben